Dienstag, 31. Juli 2012

Schminkerei mit "Cucuba" :)

Hallo zusammen:)

Wie ihr ja sicherlich wisst, habe ich ja die komplette "Cucuba" LE von Catrice zugeschickt bekommen. Swatches und einen ersten Eindruck findet ihr hier.
In den letzten Tagen konnte ich mich ein bißchen austoben. Vor allen Dingen die Lidschatten haben mich neugierig gemacht. Deswegen zeige ich euch heute ein paar AMU´s und Schminkversuche mit den nicht ganz so einfachen Lidschatten aus dieser LE:)


Für den ersten Versuch habe ich eine normale Base von Rival de Loop Young benutzt und direkt danach die Lidschatten aufgetragen. Das war ein Fehler, wie man auf dem Bild rechts oben ganz gut erkennen kann. Der Lidschatten setzt sich unschön in jedes noch so kleine Fältchen. Das liegt daran, dass die Base nicht wirklich trocken ist, sondern eher etwas "klebrig" wirkt um das Produkt besser aufnehmen zu können. Was bei matten Lidschatten sehr gut funktioniert, kann bei so stark schimmernden Lidschatten wie diesen hier unschön aussehen. Es war mir persönlich einfach zuviel Schimmer. Bei diesem Look war ich nur zufrieden mit dem braunem Eyeliner, ebenfalls aus der "Cucuba" LE. Dieser ließ sich sehr gleichmäßig auftragen. Er ist leicht sheer, was ich aber bei braun nicht so schlimm finde.


Ich hatte also dazu gelernt und habe bei diesem Look zwar auch dieselbe Base verwendet, aber hinter abgepudert, damit ich eine trockene Oberfläche erhalte. Und so funktioniert es wirklich gut. Mir gefällt das Finish hier viel besser. Es schimmert nicht mehr ganz so stark. Bei diesem Look ist mir auch aufgefallen, dass sich die beiden Brauntöne sehr ähneln was ich ein bißchen schade finde. Ich habe hier tatsächlich das dunklere Braun verwendet, auch wenn es nicht so aussieht. Das mir auch die Natürlichkeit des Looks gefiel, durfte der braune Eyeliner dieses Mal nur mit einer dünnen Linie glänzen:)



Heute wollte ich dann endlich auch mal den mintfarbenen Eyeliner testen. 



Mir gefällt die Farbe einfach so gut. Dieses Mal habe ich einen schwarzen, matten Lidschatten aus einer der Sleek-Paletten als Base verwendet. Denn ich wollte aus dem viel zu hellem Braun ein schönes dunkles Braun zaubern. Das hat auch ganz gut funktioniert. Dann kann der Eyeliner zum Einsatz und.....na ja seht selbst....


Auf dem ersten Bild habe ich eine Schicht aufgetragen. Also eigentlich trage ich IMMER nur eine Schicht Eyeliner auf. Aber da ich ja schon erwähnte, dass auch der braune Eyeliner etwas durchlässig ist, hat es mich bei dem mintfarbenen auch nicht wirklich gewundert. Ich habe dann noch eine zweite Schicht aufgetragen. Danach saß ich ungefährt 10 Minuten vorm Spiegel und habe überlegt, wie ich das finden soll. Vielleicht passt es nicht zum Lidschatten? Vielleicht sollte ich den Eyeliner solo tragen? Aber vielleicht gefällt mir auch die Optik nicht, denn durch die zwei Schichten ist der Lidstrich sehr uneben. Das könnt ihr gut erkennen, wenn ihr die Bilder anklickt!
Ich habe mich kurzerhand dazu entschlossen, es abzuschminken. Es gefiel mir so einfach nicht!




Neuer Versuch also! Dieses Mal habe ich wieder einen schwarzen, matten Sleek-Lidschatten als Base verwendet und darüber den mintfarbenen Lidschatten aufgetragen. Und was soll ich sagen, ich finde es genial. Die Farbe gefällt mir unheimlich gut. Ich habe dann auch nur noch meinen Wimpernkranz mit einem dunklem, schimmernden Braun aus der Sleek "Au Naturel" Palette betont und so war ich schon zufrieden mit dem Look:)
Weil ich dann neugierig war, wie die anderen Lischatten auf einer schwarzen Base aussehen, habe ich direkt alle nochmal geswacht.


Von links nach rechts. Das mintgrüne gefällt mir echt am Besten. Aber auch das dunklere Braun, das durch den schwarzen Lidschatten nun wirklich dunkelbraun ist. Aus dem Gelb wird ein Olivgrün und der korallfarbene Lidschatten verwandelt sich in eine undefinierbare Farbe:D
Mich würde auch interessieren, ob sich die Lidschatten untereinander gut mischen lassen. Ich denke, das werde ich vielleicht noch testen.

Ansonsten hoffe ich, dass ich euch mit diesem Post einen weiteren Eindruck in diese LE vermitteln konnte. Bitte hinterlasst mir doch einen Kommentar, oder auch zwei oder drei:D Welcher Look gefällt euch denn am Besten?


Sonntag, 29. Juli 2012

Catrice "Cucuba" LE Swatches und erster Eindruck

Hallo meine Lieben:)

Das Team von Catrice war so nett mir die komplette "Cucuba" LE zu schicken, damit ich sie im Vorraus für euch schon mal testen kann. Das Paket kam gestern an und obwohl ich noch viele andere Dinge zu tun hatte, konnte ich meine Neugier natürlich nicht zügeln und hab für euch alle Produkte fotografiert und geswatcht um mir und euch einen ersten Eindruck zu vermitteln. Es folgen also eine Menge Bilder;) Viel Spaß!
Nach einem Klick geht´s weiter:)

Freitag, 27. Juli 2012

"Heißes" EOTD mit Sleek!

Hallo meine Hübschen:)

Ich bin wieder da und ich hoffe, ihr habt mich vermisst:D Ich hab natürlich nicht vergessen, zu bloggen. Aber da das Wetter diese Woche unfassbar sommerlich war und ich auch ein paar Tage frei hatte, wollte ich das einfach ausnutzen. Ich habe zwei lange Fahrradtouren gemacht. Bin am Mittwoch nach Holland geradelt, das sind ca. 14 km. Zum Shoppen ist man ja nie zu kaputt, also hab ich das in Holland auch noch gemacht. Und dann natürlich wieder 14 km zurück mit dem Rad. Ich war echt fertig:D Was ich in Holland so gekauft habe, kann ich euch die Tage gerne zeigen:) Gestern war ich dann auch wieder mit dem Rad unterwegs und hab meine Schwester besucht. Sie wohnt im Nachbarort, das sind so knapp 10 km:) Na ja, ich hab das Wetter eben einfach genossen, auch wenn es schon sehr heiß war. Nun zieht es sich gerade zu und ich denke, heute abend wird es noch ein heftiges Gewitter geben:)

Trotz des heißen Wetters möchte ich nicht immer auf ein schönes und auch buntes AMU verzichten. Lila ist einer meiner absoluten Lieblingsfarben und auch mit dieser Farbe kann man ein dezentes AMU schminken. Zum Beispiel mit der Sleek "Oh so Special" Palette:)


Sie ist ein absoluter Allrounder, sowohl matte als auch schimmernde Lidschatten sind enthalten. Somit sind sehr unterschiedliche Looks möglich. Die gekennzeichneten Farben habe ich für dieses AMU benutzt.




Den hellen Ton habe ich auf´s komplette Lid aufgetragen bis hoch zur Augenbraue. Mit dem Rosa habe ich meine Lidfalte betont und gut verblendet. Um den Blick zu intensivieren habe ich danach noch das dunkle Lila in den äußeren Winkel und am Wimpernkranz entlang aufgetragen und wieder gut verblendet. Ging sehr schnell und ist für meine Verhältnisse durchaus ein Alltagslook, oder was meint ihr?:)



Und trotz intensivem Schwitzens bei der Arbeit, hat es den ganzen Tag gehalten. Folgende Fotos habe ich kurz nach der Arbeit gemacht:)



Die Lichtverhältnisse sind anders. Heute mittag hat die Sonne noch gebrannt und nun ist es total bewölkt, weswegen die unteren Fotos ein wenig dunkler aussehen:)

Schminkt ihr euch trotz Hitze? Oder bleibt ihr nackig?






P.S. Ich musste heute feststellen, dass unser "Ihr Platz" bald schließt:( Das bedeutet, ich habe keine Catrice-Quelle mehr in der Nähe!! Ich hoffe, da kommt noch was....vielleicht bei Rossmann?

Sonntag, 22. Juli 2012

Beautyblender Dupe?

Hallo ihr Lieben,

er ist in aller Munde und wird immer noch gehypt ohne Ende. Der Beautyblender! 
Normalerweise gehen solche Hypes ja immer an mir vorbei, aber man stolpert so oft über Blogposts über den Beautyblender dass man irgendwann einfach nachgibt. ABER......hey, ihr kennt mich doch so langsam oder? Ehrlich gesagt, würde ich mir niemals einen Make Up-Schwamm für ca. 15 Euro kaufen. Davon mal abgesehen bin ich auch eher ein Pinseltyp. Oft habe ich versucht, meine Foundation mit diesen Make Up-Schwämmchen aus der Drogerie aufzutragen. Aber die Dinger sind einfach zu klein und unhandlich. 
Also begab ich mich auf die Suche nach einem günstigem Dupe zu dem Beautyblender. Ich muss dazu sagen, dass ich den echten Beautyblender noch nie in der Hand hatte. Aber ich weiß, dass es ein weicher, pinker Schwamm ist der bei Berührung mit Wasser ein bißchen wächst und noch besser nachgibt als im trockenem Zustand.
Soviel zur Theorie. Wenn man von diesen Eigenschaften ausgeht, habe ich glaube ich, ein sehr gutes Dupe gefunden.......bei ebay!


Zum Größenvergleich habe ich nen Lippenstift dazu gelegt. Denn ich dachte bisher immer, diese Make Up-Eier wären größer. Bei ebay gibt es die linke Version in Birnenform zuhauf. Und genau dieser wurde auch auf diversen Blogs oder auch von gossmakeupartist als Dupe bezeichnet. Im gleichen ebay-Shop gab es aber auch noch die rechte Version, so wie man den eigentlich Beautyblender ja kennt. Beide kosten jeweils 2,99 €, was ich absolut okay finde. Auf dem Bild seht ihr beide im trockenem Zustand.

Natürlich wollte ich auch wissen, ob diese beiden Kandidaten ebenfalls "wachsen", sobald sie nass werden, also schnell unters kalte Wasser. Was dann passierte, war mir nicht ganz geheuer....


Beim Kneten des Ei´s unter Wasser fing das Teil an zu schäumen!! Ich hab keine Ahnung, ob das normal ist. Falls ihr da mehr wisst, klärt mich bitte auf. Ich hatte natürlich keinerlei Seife verwendet, noch nicht! Ich hab also solange vorsichtig geknetet, bis der Schaum nahezu verschwunden war.



Oberes Bild im trockenem Zustand, unten im feuchten Zustand. Bitte orientiert euch an dem Lippenstift. Ich finde schon, dass sie ein wenig gewachsen sind, wenn ich mir auch mehr vorgestellt hatte. Das Ei ist übrigens etwas nachgiebiger und weicher als die Birne. Könnte das also das Dupe zum Beautyblender sein?
Da mir das Ei auf Anhieb besser gefiel, habe ich es auch schon 2-3 Mal ausprobiert. Es wird aber noch eine Review zu beiden Produkten geben. Denn die Birne will auch noch getestet werden. Mit dem Ei bin ich aber bisher sehr zufrieden, mehr dazu dann in den nächsten Tagen:)

Falls ihr nun neugierig seid, hier könnt ihr beide Schwämme bestellen. Der Versand dauert ein paar Tage, ist dafür aber kostenlos!

Vielleicht hat jemand von euch bereits ein gutes Dupe und kann mehr dazu sagen? Was haltet ihr eigentlich generell von Dupes zu irgendwelchen Produkten? Ist das für euch okay oder habt ihr lieber das Original?



Donnerstag, 19. Juli 2012

Lashes!

Hallo ihr Hübschen,

seit einer halben Ewigkeit wollte ich gerne mal wieder falsche Wimpern tragen. Nur leider war mein Kleber schon lange leer. Ich weiß nicht mal mehr, was für einer es war. Aber ich kam damit gut zurecht. Jedesmal also, wenn ich mich am Wochenende mal besonders hübsch machen wollte, suchte ich mir ein paar falsche Wimpern aus und......aaah verdamt, kein Kleber mehr. Es wurde also Zeit für Nachschub!
Also verschlug es mich zu kosmetik4less  und ich wollte mir endlich mal den DUO Adhesive kaufen, weil diesen Kleber wahrscheinlich so ziemlich jeder benutzt. Und weil nur Kleber kaufen langweilig ist, durften natürlich noch andere Sachen mit ins Einkaufskörbchen:)



Spontan habe ich mich also für einige Wimpern und einen lilafarbenen Eyeliner der Marke Beauty UK entschieden. Dass die untersten Wimpern so riesig sind, hätte ich nicht gedacht. Ist dann wohl eher was für die "different side":)



Die Wimpern von Red Cherry kann ich wirklich empfehlen. Sie haben meistens ein sehr dünnes Wimpernband und bestehen zu 100% aus echtem Haar! Sie kosten durchschnittlich ab 2,50 €, was ich absolut in Ordnung finde. Ich habe schon einige von Red Cherry ausprobiert, selbst das reinigen bereitet überhaupt keine Probleme. Wenn man vorsichtig mit ihnen umgeht und die gut säubert, kann man sie bis zu 4 Mal tragen!

Der Wimpernkleber ist weiß, trocknet aber natürlich transparent. Ich habe ihn auch schon ausprobiert und finde ihn wirklich bombastisch. Die Wimpern halten den ganzen Tag, ohne dass sich die Enden irgendwie ablösen. Entfernen sollte man dann besser mit AMU-Entferner, denn einfach so abziehen tut ein bißchen weh und man könnte sich seine eigenen Wimpern mit rausreißen!

Falls ihr Interesse an meiner Wimpernsammlung habt, lasst es mich wissen. Denn ich habe einige;)


Wenn mich etwas lilafarbenes anlächelt, kann ich selten dran vorbeigehen. Außerdem hatte ich noch nie was von Beauty UK und da der Eyeliner mit dem wunderschönem Namen "Purple Haze" mit 4,20 € doch recht erschwinglich war, musste ich ihn einfach kaufen. Momentan ist er aber leider ausverkauft!






















Leider geben die Bilder den Farbton nicht originalgetreu wieder. Ihr müsst ihn euch noch lilaner vorstellen und viel weniger bläulich. Achso, die Spitze ist übrigens kein dünnes Pinselchen, sondern eher filzstiftartig. Hab vergessen, das auch noch zu fotografieren.
Ich denke, die Farbe passt hervorragend zu meinen Augen:)

Ich für meinen Teil bestelle sehr gerne bei Kosmetik4less. Es lohnt sich dort auch immer mal wieder im Outlet reinzugucken. Dort gibt es manchmal Sleek-Paletten zum noch günstigerem Preis (B-Ware). Und wer Wimpern mag, wird sicher immer fündig!

Mein Blog wird morgen 1 Jahr alt! Ich möchte mir gerne noch was Besonderes dazu ausdenken. Wird aber wohl erst am Wochenende was:)

 

Dienstag, 17. Juli 2012

Herbst Vorschau/Vorfreude


Hey meine Lieben,

ja, ich weiß! Ihr zeigt mir grad den Vogel wegen der Überschrift. Aber hey, Sommer haben wir ja nun nicht wirklich. Und ja, ich vermisse die Wärme sogar ein bißchen. Ich wünsche mir durchaus ein paar Tage mit maximal 25 Grad und Sonne pur. Regnen kann es dann ja nachts. Aber ich will mich einfach nicht weiter über den nicht vorhandenen Sommer aufregen, sondern freue mich schon mal auf das was kommt:) Der Herbst! Und wenn der Sommer eher bescheiden ausfällt, hatten wir bisher immer einen schönen Herbst. Ich denke da an lange Spaziergänge durch das bunte Laub...... äh okay, kommen wir mal lieber zum Thema:D
Um der Sommerdepression zu entfliehen, habe ich mir heute einfach mal Gedanken um eventuelle Herbstrends gemacht. Ich gebe zu, eigentlich interessieren mich Trends nicht und ich bin da meistens nicht auf dem Laufenden. Also keine Ahnung, ob meine Schminkerei wirklich in diesen Herbst passt oder nicht. Aber die Hauptsache ist ja, dass es MIR gefällt. Und das tut es! 
Ich denke, die Farben dunkelblau und gold passen hervorragend in den Herbst. Und deswegen habe ich heute einen Look mit genau diesen Farben geschminkt:)

























Ich muss mich auch direkt entschuldigen. Irgendwie sind die Full Face Fotos heute nix geworden. Das hier sind noch die beiden "besten" von den gefühlten 1000 Bildern, die ich geknipst habe. Na ja, was soll´s. Es geht auch hauptsächlich um die Augen, deswegen schauen wir da noch etwas näher drauf!



Das AMU ist schon recht düster, aber ich finde durch das Gold in der Mitte geht es noch. Sicherlich kann man auch eine andere Technik anwenden, und dabei zum Beispiel das Gold mehr in den Innenwinkel zu packen. Das macht die Augen optisch größer. Aber ich wollte es trotzdem auch mal mit der klassischen Smokey-Eye-Technik ausprobieren.






Ein bißchen stört mich, dass sich das Gold ein wenig oben in die Lidfalte gesetzt hat. Und der blaue Lidschatten krümelte mir im Laufe des Tages ein wenig auf die Wangen. Irgendwie hab ich das Gefühl, das ist bei allen blauen Lidschatten so. 

Diese Produkte habe ich verwendet:


Aus der Sleek Sparkle Lidschattenpalette (limitiert) habe ich zuerst die linke Farbe aufgetragen. Und zwar so, dass die Mitte des Augenlids ausgespart wurde. Dann habe ich die rechte etwas dunklere Farbe genauso aufgetragen. Zum Schluss habe ich noch ganz rechts das matte schwarz verwendet, um im Innen- und Aussenwinkel noch mehr abzudunkeln. Das Nyx Pigment kam dann auf die Lidmitte. Ich wollte, dass meine Augen besonders viel Tiefe bekommen und ich denke das ist mir ganz gut gelungen. 

Auf dem Bild fehlen die Lippenprodukte. Das war einfach eine Soft matt Lipcream von Manhattan und darüber den Lippensift "Rodeo Drive" von P2.

Glaubt ihr, blau und gold sind dieses Jahr gefragt? Oder ist euch das genauso egal wie mir?:D Welche Farben tragt ihr gerne im Herbst?

Montag, 16. Juli 2012

essence TE "new in town"

Hi Mädels,

sorry, ich bin in den letzten Tagen irgendwie kaum zum bloggen gekommen. Das miese Wetter zieht mich außerdem echt runter. Was macht ihr, um euch aufzumuntern im verregneten Sommer? Für morgen habe ich schon eventuell eine Idee. Und ich kann schon mal sagen, dass es wieder mal kreativ wird.....vielleicht,mal sehen:D Aber erstmal gibt es mal wieder Neuigkeiten von essence!

Im August wird es neben der "colour arts"  eine weitere Trend Edition geben, die uns auf den kommenden Sortimentswechsel einstellen soll. Dieses Mal ist nicht viel Neues dabei. Trotzdem wollte ich euch die Informationen nicht vorenthalten:) Für mich gibt es nur ein kleines Highlight. Ihr könnt ja raten, was es sein könnte:D

essence trend edition „new in town”
Get ready for the city! London, Paris, New York oder Tokio – aufregende und
außergewöhnliche Städte, deren Vielfalt an Mode und Trends nicht größer sein kann. Die
essence trend edition „new in town“ entführt alle Trendsetterinnen und Fashionistas
in die Metropolen dieser Welt, wo der Kreativität keine Grenzen gesetzt und die coolen
Looks von morgen geboren werden. Die angesagten Produkte dieser trend edition
verbreiten im August 2012 pulsierendes Großstadt-Feeling und kreieren einzigartige
Styles! Wolkenkratzer-Flair oder hippes Szeneviertel – für ein stylisches City-Girl-Leben
nach eigenen Regeln und eigenem Stil…


fruchtige Lipbalms je 1,29 € 
stay all day cream eyeshadow in rosa und lila je 2,79 €



blackest black mascara mit Carbon-Pigmenten 2,49 €
multi action waterproof mascara 2,79 €
multi action mascara 2,49 €
super fine eyeliner pen 2,49 €


Nagellack in 5 verschiedenen Farben, je 1,59 €


Also ich finde das jetzt nicht soooo spannend. Bis auf eine kleine Ausnahme, auf die ich mich sehr freuen werde. Aber generell finde ich es eigentlich blöd, Produkte aus dem Standardsortiment in eine TE zu packen. Was ist eigentlich mit der Multi Action Mascara? War die mal aus dem Sortiment raus? Oder ist die noch drin, kommt jetzt wieder? 
Irgendwie mag ich es lieber, eine Pressemitteilung zu bekommen mit allen Neuheiten im Standardsortiment.....so wie bei Catrice eben. Da konnte man sich kaum sattsehen. Aber gut, wie will man denn auch die Pigmente überbieten......
Übrigens, alle bisherigen Neuheiten von essence könnt ihr euch hier und hier nochmal ansehen:)

Worauf freut ihr euch bisher am Meisten?

Donnerstag, 12. Juli 2012

OOTD-Ein Kleid und viele Möglichkeiten

Hallo zusammen,

ich habe heute sogar zwei Outfits für euch. Und zwar geht es um ein Kleid aus meinem Berlin-Haul.  Ich habe es schon einige Male getragen und es gefällt mir sehr gut. Gekauft hatte ich es ja bei C&A für ca. 19 Euro. Ein absoluter Allrounder, wie ich finde. Denn es ist schwarz/weiß und lässt sich von daher wunderbar kombinieren und außerdem kann man es sowohl casual tragen oder auch mal zu einem partyähnlichen Anlass. 

Die erste Variante-casual

 















 






















Kombiniert mit einer schwarzen Capri-Leggins und schwarzen Ballerinas. Jaaaa, ich habe mir Ballerinas gekauft. Es sind aber nicht ganz so platte Dinger, sondern eher die sportliche Variante. Also mit Profil, das heißt man spürt den Boden nicht beim Laufen:D Bequem sind sie allerdings trotzdem nicht....
Um das Ganze farblich etwas aufzupeppen habe ich meinen pinken Boyfriend-Blazer dazu angezogen, den ich vor ca. einem Jahr mal bei bonprix bestellt habe. Zum Glück hatte ich auch eine farblich passende Kette in pink. Ich denke, so ist es ein ganz schönes Outfit zum Shoppen oder spazieren oder, oder, oder..... 

Die zweite Variante-Party oder so

 

















 



















Das war ein relativ spontanes, ungeplantes Outfit denn es hatte sich Besuch angekündigt und es musste schnell gehen:) Hier habe ich aber wieder eine schwarze Capri-Leggins dazu kombiniert. Außerdem einen schlichten, schwarzen Cardigan. Das Hauptaugenmerkt liegt hier ganz klar auf die roten Lackpumps, die ich abgöttisch liebe....und auf die rote Satinschleife. Gerne hätte ich einen roten Gürtel angezogen, aber leider habe ich keinen :( Mit der Frisur und dem etwas stärkerem Make Up zusammen ist das für mich ein schönes Ausgeh-Outfit, auch wenn wir an diesem Abend eh zu Hause geblieben sind:D

Das waren nur zwei Varianten, doch ich hätte noch gefühlte tausend Möglichkeiten dieses Kleid zu kombinieren. Man könnte auch nur eine helle Strumpfhose dazu anziehen. Habe ich aber noch nicht ausprobiert, aber ich denke auch dass dafür das Kleid einfach zu kurz ist. Das sieht bei mir einfach nicht aus. Aber ich denke trotzdem, dass ihr dieses Kleid vielleicht noch öfters zu sehen bekommt:)