Sonntag, 31. März 2013

Ein Outfit of the Day :)

Hallo meine Lieben und Frohe Ostern :)

Ich hoffe, ihr habt wenigstens ein bißchen Spaß bei diesem doch eher weihnachtlichem Wetter. Heute morgen hat es echt ne Weile geschneit, so dass aus "Frohe Ostern" automatisch "Frohe Einachten" wurde:D Zum Glück ist nichts von dem weißen Mist liegengeblieben.

Auf meine Speicherkarte habe ich noch ein Outfit von neulich gefunden, dass ich euch gerne zeigen würde. Ihr kennt es zwar eigentlich schon, aber ich trage es unheimlich gerne weil es chic aber trotzdem sehr bequem ist.

Einen bestimmten Anlass gab es dafür auch nicht, ich hatte einfach so mal Lust drauf.



Mein geliebtes schwarz/weißes Jerseykleid von H&M. Ich mag das Muster einfach so gern und schwarz/weiß ist momentan ja sehr angesagt. Okay, der schwarze Anteil überwiegt bei mir, aber das ist immer so :D
Ja, die Bilder entstanden noch mit meiner alten Kamera. Die nächsten Outfitbilder werden besser, versprochen;)



Kombiniert habe ich dieses Kleid mal wieder mit meinem schwarzen Cardigan von Miss Etam und einer schwarzen Leggins. Übrigens mag ich es sehr gerne, wenn die Leggins unten über die Schuhe gezogen wird. Warum, weiß ich nicht. Ich finde es von der Optik meist schöner da mir eh alles zu lang ist und ich ungern etwas in Schuhe reinstopfe:) Die Ankle Boots sind momentan meine absoluten Lieblingsschuhe. Da bin ich bei dem Wetter leider sehr einfallslos. Ich muss das unbedingt ändern!






Ich hoffe wirklich sehr, dass ich euch schon bald buntere Outfits präsentieren kann. Aber bei Schmuddelwetter ist mir irgendwie nie nach sowas. Ich passe mich ganz unbewusst dem Wetter an und empfinde es als "seltsam" bei Regen und Schnee in knalligen Frühlingsklamotten rumzulaufen. Strange, oder?

Schaut aber auf jeden Fall morgen wieder vorbei. Es gibt nämlich dann die News zu zwei neuen Trend Editions von essence :)

Schöne Ostern weiterhin.....


Freitag, 29. März 2013

Haul und kleine Überraschung:)

Hallo meine Lieben,

die ganze Woche war es sehr still auf dem Blog. Ich hatte viel um die Ohren und komme erst heute zu einem neuen Post. Außerdem ist das Wetter heute so dermaßen schlecht, dass ich sehr gerne zu Hause bleibe:)

Einige von euch haben es vielleicht mitbekommen, letzte Woche ging meine Kamera kaputt. Ich war gerade dabei, das "50 Fakten über mich" Video zu drehen. Dabei bin ich mit meinem Bein gegen den Schreibtisch gestoßen und die Kamera kam mir entgegen, krachte gegen die Tischkante und kaputt war sie:(
Na ja, lange Rede kurzer Sinn. Seit vorgestern habe ich eine Canon 1100 D und freue mich riesig:D

Davor hatte ich aber leihweise eine Kamera von meinem Bruder, mit denen auch die nachfolgenden Bilder entstanden sind.

Letzten Samstag war ich dann mit meinem Mann in Bocholt. Wir mussten meine kaputte Kamera zu Saturn bringen. Denn ich bekam noch 80% des Kaufbetrages zurück (Garantieverlängerung). Wenn man dann schon mal in eine größere Stadt kommt, lässt man bestimmte Läden nicht einfach links liegen. Freut euch also auf einen Haul mit einer kleinen Überraschung:)

Alle Bilder lassen sich mit einem Klick vergrößern;)


Das erste Ziel war Müller! Denn dort komme ich extrem selten mal hin. Ich wollte mir endlich mal die große essence-Theke ansehen und außerdem die Liptints kaufen.


Die Liptints gibt es in 4 verschiedenen Farben. Meine Favoriten dabei sind 01 Hot Red und 04 Pink exposed, die ich beide gekauft habe. Ich finde schon alleine die Verpackung sehr schön. Also nicht die Pappschachteln, sondern das Design der Liptints.


In der Tube sehen sich beide Farben sehr ähnlich. Auf den Swatches erkennt man dann einen deutlichen Unterschied. Die Liptints schmecken sehr fruchtig, vielleicht für den einen oder anderen zuviel Geschmack. Mich stört das nicht unbedingt. Ich habe sie bisher nur einmal getragen, von daher kann ich noch nicht so viel dazu sagen.


Dann habe ich noch die "sun kissed" TE von essence entdeckt. Und ich war ja von Anfang an auf alle "Bordeaux-Produkte" scharf.  Ein Swatch vom Nagellack reiche ich euch noch nach. Das Bild ist leider nichts geworden. Der Lack ist auf jeden Fall ziemlich dunkel, sah auf dem Bild schon fast schwarz aus. Der Cheek Tint in "Hello Summer!" gefällt mir sehr gut. Hier bewundere ich wie bei den anderen ähnlichen LE-Blushes von essence wieder mal die Ergiebigkeit und die Haltbarkeit. Ich weiß gerade nicht, warum ich die zweite Farbe nicht auch gekauft habe. Aber ich meine da gefiel mir die Farbe nicht. Der Cremelidschatten war mir allerdings zu warm und ich habe schon so viele Lidschatten in ähnlichen Farben.


Dann wurde ich Opfer eines Hypes bei Maybelline. Auf allen möglichen Blogs wird immer wieder von den Color Tattoo Cremelidschatten geschwärmt. Hier habe ich mich für  "Pink Gold" entschieden. Passt einfach am Besten zu mir und ist aufgrund der hellen Farbe ein gutes Produkt für jeden Tag:)


"Pomegranate" wäre sicherlich auch was für mich, aber ich wollte nicht gleich übertreiben. Trotzdem habe ich mich neulich geärgert als ich in unserem Rossmann nicht alle Farben vorfinden konnte. Na ja, dann eben beim nächsten Mal :)


Auf dem Weg zurück zum Auto kamen wir noch an einem Douglas vorbei, wo ich die Lidschattenpaletten von technic entdeckte. Bisher kannte ich die Marke nur aus Koko´s Shop. Diese Paletten erinnern so stark an die Sleek Paletten, dass ich sie einfach mitnehmen musste. Sie kosten jeweils nur 4,95 € und bei Douglas gab es sie in den beiden Varianten.


Auch wenn ich zur Zeit selten bunte Farben benutze, siegte hier doch die Neugier und ich wollte unbedingt diese Farben swatchen. Sie fühlen sich genauso buttrig an wie die Sleek Lidschatten. Und ohne Base hat man schon ein sehr sattes Ergebnis. Mit dieser Palette habe ich auch direkt mal ein AMU geschminkt und so viele Farben wie möglich benutzt.





Die zweite Palette beinhaltet schöne, neutrale Farben. Einige ähneln sich sehr, trotzdem habe ich schon ein paar Favoriten. In der untersten Reihe die dritte Farbe von links, wunderschön. Auf den Swatches übrigens immer andersrum, also dritte Farbe von rechts ;)

Mein Mann drängelte, er wollte nach Hause denn es war eiskalt und sehr stürmisch. Doch wie sollte es auch anders sein, kamen wir kurze Zeit später auch noch an Pieper vorbei und an die versprochene Überraschung. Denn wenn ihr mich kennt, wisst ihr dass das was folgt nicht typisch ist für mich:)

Pieper hatte ganz attraktiv direkt im Eingang einen feinen Tisch aufgebaut, wo Produkte zum halben Preis angepriesen wurden. Meistens hat man dabei kein Glück. Oft gefallen die Farben einfach nicht oder oder oder.....
Ich habe aber ein wenig gestöbert und konnte einen ACHTUNG! Lippenstift von Dior ergattern, und zwar für die Hälfte vom Preis:D

Stellt euch nun die Musik von 20th Century Fox einmal vor:D


Ihr wisst, für 32 Euro hätte ich mir sowas niemals gekauft. Aber bei 16 Euro konnte ich nicht widerstehen. Nicht zuletzt, weil auch Dior draufsteht. Ich weiß, das ist irgendwie bescheuert aber ich wollte auch mal etwas "Besonderes" besitzen. Und gaaaaaaanz selten leiste ich mir sowas mal:)


Von allen Dior Addict Lippenstiften, die auf dem Tisch lagen, war "Blush" einfach der Schönste. Bei Lippenstiften schaue ich gerne mal nach Farben, die man auch im Alltag tragen kann und die zu vielen AMU´s passen. Ich habe ihn schon ein paar Mal getragen und kann sagen: Er ist nicht besser als meine anderen Lippenstifte. Die Haltbarkeit war okay, aber nach 2 Stunden war er so gut wie weg von meinen Lippen. Trotzdem bereue ich den Kauf nicht, weil es für mich einfach etwas Besonderes war/ist! Könnt ihr das nachvollziehen? Ich habe bei manch anderen Bloggern immer so das Gefühl, dass es völlig normal und alltäglich ist, High End Produkte zu kaufen und vielleicht sogar aus jeder LE etwas mitzunehmen. Na ja, whatever...... ich bin froh, dass ich und bestimmt auch einige andere so einen Kauf absolut bewusst unternehmen und ihn zu schätzen wissen:)

So, das war mein Haul. Ich hoffe, ihr hattet ein wenig Freude. Sicherlich seht ihr die Produkte in den nächsten Tagen auch mal aufgetragen. Ich werde mich nun ein wenig mit meiner neuen Kamera auseinandersetzen, damit ich schon bald mein Video drehen kann:)



Montag, 25. März 2013

NOTD

Hey meine Hübschen,

ich hatte mir ja neulich einen Nagellack von Sally Hansen gekauft. Bei Rossmann gab es einen kleinen Aufsteller mit 6 verschiedenen Farben. Ich hatte mich für "Ruby Do" entschieden, ein recht klassisches dunkles Rot mit beerigen Einschlag.



Versprochen wurde eine komplette Salon Manicure mit nur einem Auftrag. Also habe ich beim ersten Versuch keinen Base- und Topcoat benutzt und nur eine Schicht "Ruby Do" aufgetragen. Damit war ich aber überhaupt nicht zufrieden. Man konnte Rillen erkennen und der Lack hat sich sehr schnell abgetragen. Nach 2 Tagen wurde bereits ablackiert.

Ein zweiter Versuch musste her. Dieses Mal auf die klassische Art und Weise: Basecoat, Farblack in 2 Schichten, Topcoat! Und siehe da, so hat es funktioniert.

6 Tage war er nun auf meinen Nägeln und hatte nur ganz wenig Tipwear, kaum zu beanstanden.

Hier nun die Tragebilder:)





Mir gefällt die Farbe sehr gut, auch von der Haltbarkeit inklusive Topcoat bin ich angetan. Allerdings schaffe ich das mit P2 oder Catrice ebenso. Ich denke also nicht, dass ich mir einen weiteren Sally Hansen Nagellack zulegen werde. Für knapp 9 Euro erwarte ich schon Einiges. Da ist man bei Essie in ähnlicher Preislage wohl besser aufgehoben.

Habt ihr Nagellacke von Sally Hansen? Eure Erfahrungen damit?


Sonntag, 24. März 2013

Farbverlauf mit Catrice und Gequatsche mit mir :)

Hallo meine Lieben,

stürmt es bei euch auch so sehr? Hier ist es so schlimm, dass man kaum nach draußen gehen kann. Der Wind ist eiskalt. Gestern waren wir in Bocholt, denn ich musste meine Kamera zur Reparatur bringen. Es war dann aber doch ein Totalschaden und dank Versicherung bekam ich 80 % des Kaufbetrags erstattet.
Ich habe dann aber keine neue Kamera gekauft, sondern will mir damit ein wenig Zeit lassen. Na ja, und sparen muss ich dafür auch erstmal. Es soll auf jeden Fall eine Spiegelreflexkamera werden. Wenn ihr euch da auskennt, wäre ich für eure Tipps sehr dankbar. Der Preis sollte aber schon eher niedrig sein ;)

Außerdem war ich noch bei Müller, Douglas und Pieper. Muss sich ja lohnen, wenn ich schon mal in einer größeren Stadt bin :D In den nächsten Tagen gibt es also einen Haul mit einer kleinen Überraschung:)

Heute habe ich aber ein Eye of the Day für euch, welches ich schon vor gut 2 Wochen geschminkt habe. Ich wollte einen schönen Farbverlauf schminken und so kam es, dass ich nach längerer Zeit endlich mal wieder meine Catrice-Lidschatten hervorholte:)


Rose Marie´s Baby, Berry Fairy (limitiert) und Heidi Plum

Diese drei hatte ich noch nie miteinander kombiniert. Überhaupt ist es sehr selten, dass ich drei Farben miteinander kombiniere. Ich sollte das öfters machen, aber meistens bin ich einfallslos oder zu faul :P




Ist doch gut geworden, oder? Die drei Farben harmonieren sehr schön miteinander und ließen sich sehr gut ineinander verblenden. Auf einen Lidstrich habe ich verzichtet.

Außerdem habe ich auch endlich mal wieder "bewusst" Lippenstift getragen. In letzter Zeit habe ich oft zu irgendeinem Lippenstift gegriffen oder den genommen, der gerade in meiner Handtasche war. Dieses Mal habe ich mir endlich mal wieder Gedanken um die Farbauswahl gemacht :P Tzz wir Weiber haben Probleme, oder? :P


Es wurde schließlich "Pinkadilly Circus" von Catrice. Er ist nicht zu knallig und kann auch super im Alltag getragen werden. Eine sehr schöne Frühlingsfarbe:)

Hier nochmal im Gesamtbild!


Was ich auf den Wangen trage, weiß ich leider nicht mehr. Es könnte aber sein, dass es eins meiner NYX Creamblushes ist:)

Mit meinen Haaren bin ich momentan überhaupt nicht zufrieden. Gut, ich habe heute den Ansatz nachgefärbt. Aber ich hasse es, dass sie so dermaßen statisch aufgeladen sind dass ich fast IMMER einen Zopf tragen muss:( Sobald ich irgendwas oder irgendwen anfasse, bekomme ich einen gewischt. Klar, Gummisohlen könnten das erklären. Aber ich denke eher, es ist die eiskalte Luft draußen und die Heizungsluft drinnen. Meine Haare knistern richtig, wenn ich sie kämme. Was macht ihr gegen solche Probleme?
Gibt es irgendwelche Shampoos oder sonstige Pflegeprodukte, die da Abhilfe schaffen können? So ´ne ionisierende Bürste hab ich schon, bringt aber kaum was:(

Na ja, genug gelabert. Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntagabend. Und bitte lasst mir nen Kommentar da, und wenn es nur ein lieber Gruß ist. Ich freu mich IMMER :)


Freitag, 22. März 2013

Der Frühling ist da!

Ihr Lieben,

Frühling ist das, was wir uns wünschen. Im Moment werden wir leider meistens enttäuscht und unsere Wintermäntel dürfen uns auch noch weiterhin begleiten.

Trotzdem habe ich mir heute den eigentlichen Frühling als Inspiration für mein Make Up genommen. Und zwar in seiner zartesten und natürlichsten Art und Weise.

Die Tage werden langsam immer heller, hier und da noch ein wenig Frost. Doch ein bißchen Farbe ist schon zu erkennen. Wenn auch nur ein kleiner Hauch.

Das waren so meine Gedanken und dann wurde geschminkt. Eine Produktliste habe ich ganz unten für euch. Außerdem wundert euch bitte nicht wegen der Bilder. Ich habe mir eine Kamera von meinem Bruder ausleihen müssen, da meine leider kaputt ist.

Außerdem wurden ein paar Bilder schon heute Morgen gemacht, die anderen aber erst heute Abend. Ich komme mit der Kamera noch nicht so gut klar, also wie gesagt.....nicht wundern;)




Jahaaa, ich weiß! Total ungewohnt und irgendwie.....nackt, oder? Aber auf genau so etwas hatte ich heute so richtig Lust. Ich wollte einfach mal versuchen, das Beste aus meinem Gesicht herauszuholen ohne tief in den Farbtopf greifen zu müssen.



Für die Augen habe ich nur Highlighter und Mascara verwendet und das Rouge habe ich dieses Mal genau auf die "Apples" verteilt und darauf geachtet, dass es nicht zu weit nach hinten rutscht. Schon allein durch diese Methode sehe ich irgendwie jünger aus.....wohooo i like :D

Produktliste
Teint: Max Factor Face Finity All Day Flawless Foundation in 50 Natural
Catrice Camouflage Cream in 010 Ivory
NYX Cream Blush in 05 Glow
Catrice Prime and Fine Translucent loose Powder
Manhattan Soft Mat Loose Powder in Natural
Catrice Bronzer (Cucuba LE)

Augen: Catrice Illuminating Base (Hidden World) LE
essence Stays no matter what 24h Volume Mascara

Lippen: Misslyn Lipgloss (aufgetupft)


Schon Wahnsinn, wieviele Produkte ich benutzt habe auch wenn man es gar nicht wirklich sieht. Ehrlich gesagt komme ich mir auf den Bildern etwas fremd vor, aber irgendwie gefällt es mir ziemlich gut. Ich kann mir gut vorstellen, an warmen Tagen öfters so rauszugehen. Es wirkt einfach frisch und jugendlich. Wat will man mehr?:D


Natürlich mag ich auch die bunten Frühlingslooks, die man gerade überall sieht. Aber ich denke, so ist es nochmal anders erzählt. 

Was tragt ihr gerne im Frühling (also, wenn dann auch Frühling ist)? Sehr dezent oder gerne auch mal knallig?

 
 
 

Werbung in eigener Sache:)

Meine Lieben,

ein kurzer Zwischenpost, bevor es später noch einen "richtigen" Blogpost gibt:)

Wie es mit GFC weitergeht, weiß ich gerade wirklich nicht so genau. Muss mich da noch genauer informieren.

Dafür könnt ihr mir aber auf verschiedenen Plattformen folgen:


Hier lade ich fast täglich Bilder aus meinem Alltag hoch.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dort folgt:) 
Name: satinmistress



Seit kurzem habe ich dort eine eigene Seite für meinen Blog.
Sobald es etwas Neues auf dem Blog gibt, erfahrt ihr über Facebook als Erstes davon:)



Ihr wollt mit mir kommunizieren? Dann ist twitter genau das Richtige!
Ob über Beauty oder auch über den ganz normalen Alltagswahnsinn:)
Auch hier freue ich mich über neue Follower!


Eher unregelmäßig gibt es immer mal wieder ein neues Video von mir.
Die wohl beste Art und Weise, mich näher kennenzulernen.
Ich freu mich, wenn ihr mal vorbeischaut und ein Abo hinterlasst:)



So, nun wisst ihr mal Bescheid ;) Später gibt es noch etwas Neues an dieser Stelle, also schaut nochmal rein:)


Mittwoch, 20. März 2013

Outfit of the Day!

Hallo meine Lieben,

auch wenn nur wenige Bilder etwas geworden sind, will ich euch mein OOTD von neulich nicht vorenthalten. Hauptakteur hierbei ist nämlich meine neue Hose mit Leoprint, die ich mir vor kurzem in Dortmund bei M&S gekauft habe.
Apropo, ich habe auf einen anderen Blog gelesen dass M&S nur Mode für Frauen jenseits der 40 zu bieten hat. Das sehe ich NICHT so. Gerade Basics kann man dort sehr gut kaufen, außerdem auch hier und da ein ausgefallenes Teil und tolle Kleider!

Und ich denke, diese Hose ist ein gutes Beispiel dafür dass auch junge Frauen wie ich *hust* Mode von M&S tragen können.



Was mich aber ein klein wenig stört ist, dass sie Falten schlägt. Aber hey, es ist Leo und ich wollte sie unbedingt. Und durch das Muster und die helle Farbe fällt dieser kleine Makel nicht so negativ auf wie bei anderen Hosen.
Hosen mit Print und kräftige Oberschenkel können ein Problem werden, wenn das Oberteil zu kurz ist. Ich wähle IMMER Oberteile die gut über den Po gehen, so fühle ich mich einfach wohler:)
Das Oberteil ist übrigens auch neu und von Miss Etam, ähnlich wie M&S nur etwas teurer wie ich finde. Das Shirt ist aus einem sehr fließendem Stoff und hat oben eine kleine Knopfleiste und über der rechten Brust befindet sich ein goldener Reißverschluß.


Ich muss die Hose demnächst noch kürzen, denn sie ist echt viel zu lang.
Schuhe kennt ihr schon, sie sind aus Holland (Deichmann).




Ich hoffe, das Outfit gefällt euch. Auch wenn es nicht unbedingt spektakulär ist. Aber es ist alltagstauglich und trotzdem chic. Ich mag es total gerne.

Kennt ihr eigentlich M&S?


Montag, 18. März 2013

Nail of the Day!

Hey ihr Süßen,

ich habe mir vorgenommen, mehr NOTD´s zu machen denn das kam bei mir bisher zu kurz. Dabei LIEBE ich Nagellacke und habe echt wahnsinnig viele davon. Es wäre zu schade, euch da nicht hin und wieder was zu zeigen.

Heute eine weitere Variante des Croc Nail Effects Nagellack von Barry M. Ich konnte mich allerdings nicht für einen Unterlack entscheiden und habe einfach zwei miteinander kombiniert.


Hier ist das Muster wieder anders geworden und mir gefiel es erst nach gut drei Tagen, weswegen ich auch erst heute ein Foto gemacht habe.



Hier gefällt mir das Muster auf dem Daumennagel am Besten. Man darf echt nur eine ganz dünne Schicht von dem Lack nehmen, damit das Muster so wird. Ich probiere auf jeden Fall weiter aus:)

Gefällt es euch?