Dienstag, 27. August 2013

Urban Decay Fake Palette!

Hallo ihr Süßen,

ich hab euch ja erzählt, dass ich neulich Besuch von Simone hatte. Schon davor erzählte sie mir von ihrer Urban Decay Fake Palette, die sie bei buyincoins.com bestellt hatte. Da ich die Original Naked Palette habe, wollten wir einfach mal direkt vergleichen.

Als erstes muss ich aber sagen. Wenn man einer dieser Paletten im besagten Shop bestellt, sieht man natürlich NICHT dass es eine Urban Decay sein soll. Im Shop sieht das Ganze so aus.


Okay, man könnte schon drauf kommen dass diese Palette Ähnlichkeit mit der UDN hat oder eben einfach eine billige Nachahmung ist. Ich finde es auch nicht wirklich schlimm, da hier zumindest nicht mit dem Markennamen geworben wird und der Preis natürlich seinen Reiz hat. Simone jedenfalls dachte sich absolut nichts bei der Bestellung und war dann doch überrascht, eine UDN Palette in den Händen zu halten. Natürlich mit dem Wissen, dass diese nicht echt sein könnte.

Also brachte sie sie mit und wir haben eine Menge Fotos gemacht! Die wichtigsten Merkmale habe ich für euch heute in diesem Blogpost.





Kennt man das Original, sieht man den Unterschied natürlich sofort. Für jemanden, der die Originalpalette noch nie gesehen hat ist es allerdings erstmal schwierig. Auch wenn meine Palette schon ein wenig gelitten hat, ist sie trotzdem immer noch samtweich und sattbraun wie eh und je. Die Flusen ignorieren wir jetzt einfach mal :D Beim Fake allerdings kann man die Farbe eher als ein schmutziges graubraun beschreiben. Auch ist die Oberfläche etwas rauer. Die Maße beider Paletten stimmen aber überein.
Auf der Rückseite weiß man, dass beim Original die Schrift extra aufgeklebt wurde. Kein normaler Klebestreifen, sondern eher eine Art Platte (wenn auch weicher). Beim Fake hingegen hat man sich diesen aufwändigen Schritt gespart und die goldene Inschrift einfach draufgedruckt.

Vergleicht man beide URBAN DECAY Schriftzüge auf der Vorderseite, erkennt man auch hier und da Unterschiede.



Aufgeklappt sieht das dann so aus. Sehr, sehr ähnlich bis auf wenige Ausnahmen. Auf dem unterem Bild kann man gut erkennen, dass die Original etwas "wärmer" zu sein scheint.





Hier könnte man nun wirklich meinen, einen riesigen Unterschied zu erkennen. Zugegebenermaßen  IST es ja auch so. Doch was haben wir gelernt? Genau! Erst swatchen, dann urteilen ;) Die liebe Simone stellte dafür bereitwillig ihren Arm zur Verfügung :D






Ihr solltet die Bilder unbedingt vergrößern (einfach anklicken) um es besser erkennen zu können. Die meisten Farben sind tatsächlich fast gleich, bis auf minimale Kleinigkeiten auf die nur Beautyjunkies achten;) Virgin ist wohl zu besonders, um einfach gefaked zu werden. Half Baked hat im Original einen metallischen Schimmer, der beim Fake so gut wie unsichtbar ist. Toasted ist wohl einer der beliebtesten Farben, im Orignal ein kupferartiger eher warmer Ton. Der Fake hingegen ist zwar auch nett anzusehen, ihm fehlt aber das Besondere was Toasted ausmacht. Sidecar ist im Original auch einfach schöner anzusehen, weil er so schön glitzert/schimmert. Eine tolle Farbe für besondere Anlässe. Der Fakebruder von Sidecar ist eher langweilig. Ansonsten erkenne ich noch Unterscheide bei Creep und Gunmetal.

Alle Swatches wurden ohne Base gemacht!

Mein Fazit: Die Fakepalette ist für den Preis echt okay und wenn man nicht so penibel auf alle Kleinigkeiten achtet eignet sie sich sicherlich genauso gut für zahlreiche Looks wie die Originale. Würde mir meine Urban Decay Naked Palette von gaaaanz oben runterfallen und kaputtgehen und so richtig auseinanderfallen......klar würde ich mich ärgern. Aber ich würde mir vielleicht sogar die Fake Palette kaufen, weil es für mich persönlich keinen schwerwiegenden Unterschied macht. Muss außerdem jeder mit sich selbst ausmachen;)

Weil ich natürlich neugierig bin, habe ich mir die Naked 2 Fake Palette bestellt die man ebenfalls bei buyincoins erwerben kann. Ausprobiert habe ich sie allerdings noch nicht. Ich bin mal gespannt.

Was haltet ihr von solchen Fakes? Würdet ihr sowas kaufen oder muss es das Original sein?



Kommentare:

  1. oh cooler Post :D sind jetzt generell ja nicht so meine Farben, aber schon interessant wie ähnlich die doch ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze die Palette auch echt selten. Meistens nur, wenn ich es eilig habe und mir nix einfällt. Dafür ist sie echt super:)

      Löschen
  2. Wär mir egal, solange es nicht als Original beworben wird. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beworben wurde es nicht als Original aber es bleibt ein bitterer Beigeschmack, da eben wirklich der Originalname auf dem Produkt steht.

      Löschen
  3. Ui...das ist ja echt krass...
    Also eigentlich echt eine sehr annehmbare Alternative...
    Gut zu wissen.*g*

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab damals bei ebay genau so eine ersteigert. Da sie aber als "Naked Palette" beschrieben wurde, habe ich wesentlich mehr bezahlt. Nachdem ich mich tierisch aufgeregt habe, hat die Verkäuferin sie wieder zurückgenommen, mit der Aussage, sie wüsste nicht, dass es sich um ein Imitat handelt - hatte aber noch drei andere in den Auktionen. Komisch.
    Jedenfalls, um diese Fake-Palette ging auch mein erster Blogpost damals, weil ich im Internet super super wenig zu diesen Fake Paletten gefunden habe und es mir selbst damals ja auch gar nicht bewusst war, dass sogar Kosmetik nachgemacht wird. Ist echt der Hammer.
    Ich konnte die Paletten damals leider nicht vergleichen, da ich die Originale ja nicht hatte, fand aber die Farben in der Fake Palette wie du auch nicht per se schlecht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, also das geht gar nicht! Bei ebay muss man generell echt aufpassen. Da werden sehr oft gerade Kosmetikfakes für den vollen Preis verkauft. Ich glaube bei MAC ist es am Schlimmsten.

      Löschen
  5. Ich habe bei Ebay auch solche Paltette gesehen, die aber als das Orginal geworben wurde. Ich hab dann den Verkäufer angeschrieben, ob es ihm bewusst sei, dass es einen Fake verkauft. Er reagierte total aggressiv, hat mir mit dem Anwalt gedroht und wollte nicht davon wissen.
    Dabei war es deffinitiv ein Fake... Ich finde das nicht in Ordnung, dass sich andere Firmen mit dem Ruhm der UDNP schmücken. Man kann ja, so wie MUA etwas ähnliches auf den Markt bringen, was ja auch sehr offensichtlich angelehnt ist, aber die Verpackung und die Namen zu kopieren um die Kunden zu täuschen ist schlicht und ergreifend ein strafrechtliches vergehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir wäre auch viel wohler, wenn nicht der Name auf der Palette stehen würde. Andererseits, wenn man so vergleicht und sieht dass die Qualität des Fakes ziemlich gut ist....überlegt man schon, warum man dann für das Original eigentlich soviel Geld zahlen soll. Wer weiß, was da alles hintersteckt....

      Löschen
  6. Ich habe mir vor langer Zeit aus Asien ein spottbilliges Pinslset bestellt. Als es ankam stand dann "MAC" auf der Tasche, das ging gar nicht aus dem Angebot hervor. Jedenfalls trat aus den Haaren konstant eine dunkle Farbe beim waschen aus, das war mir zu heikel und ich habe alles weggeworfen.

    Billigware aus Asien kaufe ich keine mehr, die preiswerte Kosmetik hierzulande muss wenigstens geprüft werden bevor sie auf den deutschen Markt kommt.

    AntwortenLöschen
  7. Warum ist allen wohler das kein Name auf den sachen steht? Das ist doch total egal. Ich finde es gut, dass die kein "MAC" angeben, du kaufst es super billig und es steht Mac drauf, im gegenteil zu anderen Verkäufern, die es dir als Mac andrehen, du auch so viel zahlst als sei es Mac!! Das finde ich total schlimm, aber sowas wie bei buyincoins finde ich super.! Man sieht hier auf den Fotos wiie äähnlich sich die Farben sind und für so einen, wirklich minimalen unterschied, würde ich keine Originale Naked Palette kaufen! Und was soll schon so schlimmes drin sein, hab noch nicht gehört das jemand davon gestorben ist.

    An die Bloggerin ne Frage :) Kommen die Sachen auch echt an? :DD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus dem einfachem Grund, weil es sich dabei um ein Plagiat handelt. Und Plagiate sind verboten! Egal, ob es nun zum gleichen Preis wie das Original angeboten wird oder sehr viel billiger. Das ist einfach Namesklau/Urheberrechtsverletzung! Gesetzlich verboten, deswegen ist es mir lieber wenn kein Name drauf steht.

      Natürlich kommen die Sachen an, es dauert halt nur ein paar Wochen ;)

      Löschen