Donnerstag, 30. Januar 2014

Kleiner Catrice Haul

Hallöchen ihr Lieben,

heute zeige ich euch endlich, was ich mir aus dem neuem Catrice Sortiment gekauft habe.

Erstmal war ich ziemlich überrascht, es so schnell schon in meinem dm zu entdecken. Normalerweise dauert sowas hier immer etwas länger. Also war es mehr ein spontaner Einkauf. Es werden sicherlich noch das ein oder andere Produkt demnächst dazu kommen.

Direkt haben wollte ich also diese Produkte:

3 Nagellacke, einen Lippenstift, einen der neuen Made To Stay Lip Polishes und der neue Blush. Sieht nach wenig aus, kostete immerhin aber auch schon über 20 Euro. Für spontan ist das schon echt genug ;)



Das neue Defining Blush mit dem Namen "Sunrose Avenue" (3,49 €) ist ein sehr dezentes Wangenrouge mit einem klitzekleinen Hauch an Glow, soweit ich das feststellen konnte. Ich war zuerst skeptisch, ob es mir nicht zu dezent ist. Aber es lässt sich ganz gut aufbauen und passt sehr gut zu meinem Hautton. Ein dezentes Blush eignet sich außerdem sehr gut für dramatische Lippen- oder Augen-Make-Up´s. Da sollte man sich auf den Wangen lieber ein wenig zurückhalten;)


Übrigens eignet sich das Blush auch hervorragend als Lidschatten, wenn man eine leicht rosige und nicht zu helle Basisfarbe benutzen möchte:)



Nachdem ich ja so wahnsinnig begeistert von den bereits vorher gekauften Lip Polishes war, musste auch dieses Mal direkt eine neue Farbe mit. Ich wollte mich zunächst für eine entscheiden, da sie mit 4,95 € auch nicht besonders günstig sind. Also durfte "Mission" bei mir einziehen und ich kam zu Hause aus dem Staunen nicht mehr raus!


BÄÄM! Wenn das keine Knallfarbe ist, dann weiß ich auch nicht! "Mission" ist außerdem eine der Farben, bei denen der Stain am deutlichsten zu sehen ist.


Ich bin nach wie vor absolut begeistert von diesem Produkt und werde mir ziemlich sicher noch "Strawberry´s Secret" kaufen! Tragebilder gibt es dann gesammelt von allen :)



"Berry Bradshaw" ist einer der neuen Lippenstifte und da war schon vorher klar, dass ich ihn haben muss. Eine schöne, beerige Farbe die zum Glück nicht zu dunkel ist sondern sehr tragbar! Angenehm auf den Lippen und recht langanhaltend. Eigentlich wollte ich mir auch noch "Kiss Kiss Hibiscus" kaufen. Aber die Farbe gab es schonmal und natürlich besitze ich den schon. Trotzdem kann ich euch auch diese Farbe empfehlen, weil sie wunderschön frisch ist.


Herrliche Farbe, oder? Passt jetzt zum Wetter wirklich perfekt. Allerdings meiner Meinung nach weniger in den Sommer aber wir werden sehen :)


Zu guter Letzt habe ich mich für diese drei Nagellacke entschieden. "PlumDogMillionaire" aus der Crushed Crystals Reihe, aus der ich bereits zwei Lacke habe. "Glitterrazzi", ein Effekt-Topper und "Berry Potter & Plumbledore", ein changierender Nagellack.

Zuerst einmal muss ich mal wieder die Namen loben, wirklich einfallsreich!


Die Swatches habe ich leider nur so, da ich mich ein wenig beeilen musste. Zu den Lacken selbst kann ich noch nicht soviel sagen. Ich hatte noch keine Zeit, einen davon wirklich zu lackieren. "Glitterrazzi" stelle ich mir wunderbar über einen schwarzen oder generell sehr dunklen Lack vor. Bei "PlumDogMillionaire" mach ich mir gar keine Gedanken, der wird einfach schön sein.

Ich bin gespannt, was ich mir beim nächsten dm Besuch aus dem Catrice Sortiment kaufen werde.

Was habt ihr euch denn so gekauft? Und was könnt ihr empfehlen?


Mittwoch, 29. Januar 2014

Matte Macke

Hallo meine Lieben,

mit großer Begeisterung entdeckte ich neulich im dm die Black and White Kollektion von Astor, bestehend aus 5 Nagellacken in schwarz und weiß. Darunter befindet sich auch ein matter, schwarzer Nagellack den ich mir sofort gekauft habe.


Gekostet hat er um die 3 Euro, was ich absolut okay fand. Ein erster Swatch zu Hause auf einem Stück Folie ließ mich begeistert aufspringen. Absolut deckend und totaaaal matt, also richtig matt. Klasse!

Natürlich konnte ich es kaum erwarten, ihn zu lackieren. Also Basecoat drauf und nach dem Trocknen direkt die erste Schicht des matten, schwarzen Wunders lackiert. Der Lack trocknete ultraschnell, nur waren hier und da ein paar Rillen zu erkennen. Also habe ich eine zweite Schicht lackiert und mir nichts dabei gedacht.

Aber....


Tja, was soll ich sagen? Der matte Effekt ist wirklich toll. Deswegen ärgert es mich umso mehr, dass auf einigen Nägeln diese unschönen Lücken und Rillen zu sehen sind. Ich weiß auch nicht genau, wie das kommt. Ich habe es mit zwei dünnen und auch einmal mit zwei etwas dickeren Schichten versucht. Das kann man auch gut an meiner ramponierten Nagelhaut erkennen. Denn ich musste ein paar Mal wieder ablackieren :(


Zwar unscharf, aber die fetten Rillen kann man gut erkennen. Sehr, sehr schade! Vielleicht liegt es auch an meinen Nägeln, die natürlich nicht ganz glatt sind. Also habe ich gestern einen ganz normalen Farblack lackiert. Damit sehen meine Nägel zumindest immer sehr glatt aus. Das sollte mir als Basis dienen.

Heute versuchte ich dann nochmal mein Glück mit zwei normal dicken Schichten des matten Nagellackes.


Es sieht schon ein bißchen besser aus. ABER auch hier sind an Zeige- und Mittelfinger diese kleinen Macken zu erkennen. Und das stört mich einfach extrem. Gerade bei matten Lacken fallen Macken sofort auf. Es ist wirklich schade, denn ich hatte mir schon das ein oder andere tolle Nageldesign damit ausgedacht. Sieht bestimmt toll mit Nieten aus, oder mit stellenweise glänzendem Topcoat.

Da ich unkomplizierte Nagellacke mag, habe ich die Lust an dem matten Lack momentan verloren. 3 Euro für die Katz? Ich habe einfach keine Lust, Stunden damit zu verbringen diesen Lack ordentlich aufzutragen.


Was mache ich falsch? Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich? Ich habe im Netz nämlich auch tadellose Ergebnisse gefunden.



Montag, 27. Januar 2014

Maler und Lackierer

Hallo zusammen,

heute zeige ich euch mein aktuelles Nageldesin, Und zwar durfte mein liebster nachtblauer Lack von Manhattan (Bento Beauty) sich mit dem Konfettilack von Loreal vereinen.


Ich mag dunkle Lacke, die ins Schwarze gehen aber eben nicht schwarz sind. Bento Beauty ist wirklich ein tiefes Nachtblau, schwer einzufangen mit der Kamera. Im Gegensatz zu Schwarz sieht man aber schon einen Unterschied. Er wirkt nicht ganz so "hart". Beim Konfettilack von Loreal sieht man in diesem Fall natürlich nur die weißen Flecken. Und so sieht es eben so aus, als hätte ich weiße Farbspritzer auf meinen Nägeln:)




Mir gefällt es außerordentlich gut. Es ist mir auch nicht zuviel auf allen Nägeln, macht sich aber sicherlich auf nur einen Nagel ganz gut. Ich bin auch froh, dass meine Nägel dank Speziallack nun aufgehört haben zu splittern. Jetzt können sie wieder gleichmäßig wachsen.

Wie gefällt euch das Design?


Samstag, 25. Januar 2014

Garden of Eden-Tragebilder

Einen wunderschönen Samstag wünsche ich euch,

heute habe ich die ersten Tragebilder der Sleek "Garden of Eden" Palette für euch. Ich habe natürlich mit den schimmernden Farben geschminkt. Aber die matten Farben werde ich sicherlich auch noch genauer unter die Lupe nehmen.

Die erste, eher zaghafte Kombination war diese hier:


Die drei oben eingekreisten Lidschatten sind gar nicht so lila, wie sie zunächst wirken, ergeben einen sehr sanften Farbverlauf. Um dem ganzen noch ein wenig Abwechslung zu schenken, habe ich die beiden unten eingekreisten Lidschatten ein bißchen miteinander gemischt und einen Listrich damit gezaubert.


Hier mit Blitz, um den Schimmer gut einzufangen!




Im Innenwinkel mit der hellsten Farbe angefangen und dann zum Ende hin immer dunkler geworden. Gefällt mir für den Alltag sehr gut. Auch als Eyeliner machen sich die Lidschatten sehr gut, wenn man mit einem dünnen Pinsel arbeitet! Am unteren Wimpernkranz habe ich den Farbverlauf nochmal wiederholt, damit es komplett aussieht.


Die zweite Kombination ist schon etwas kontrastreicher, wenn ich auch nur drei Lidschatten verwendet habe.


Den oberen Lidschatten habe ich direkt im Aussenwinkel angesetzt und nach innen hin verblendet. In die Lidfalte durfte dann das dunklere Grün. Im Innenwinkel fehlte noch ein kleines Highlight, also habe ich mit einem kleinen Pinsel das helle Grün aufgetupft.


 Hier wieder mit Blitz!




Den unteren Wimpernkranz habe ich bewusst ausgelassen, da ich mithilfe eines Tesastreifen eine scharfe Kante erreichen wollte. So bleibt der Fokus einfach auf den oberen Bereich, also das Lid und der Winged Eyeliner.

Bisher bin ich sehr zufrieden mit der Palette. Gewohnt gute Qualität von Sleek. Die Lidschatten lassen sich leicht auftragen und verblenden. Und sie krümeln kaum. Absolut empfehlenswert!

Habt ihr auch schon was Schönes mit der Palette geschminkt? Lasst mir gerne die Links zu euren Beiträgen da :)

So, ich freu mich nun auf die Rückrunde der Bundesliga und pflanze mich nun mit nem Kaffee auf die Couch! Schönes Wochenende!


Donnerstag, 23. Januar 2014

Catrice Made To Stay Lip Polish

Hallo meine Süßen,

heute zeige ich meinen kleinen Einkauf von heute. Ich habe bei diesem Produkt wirklich laaaaaaaaaaange überlegt, ob ich es kaufen soll oder nicht. Aber die positive Resonanz bei anderen Bloggern hat mich dann doch überzeugt und so durften heute zwei der neuen Catrice Made To Stay Lip Polishes bei mir einziehen.

020 Jen & Berry´s und 050 Megan Fuchsia

Lange überlegt hab ich eigentlich hauptsächlich wegen dem Preis. Mit 4,95 € sind diese Lip Polishes nicht unbedingt günstig wie ich finde. Gefunden habe ich diese beiden noch im "La La Berlin" Aufsteller, der noch im dm steht. Jedes Mal, wenn ich im dm war habe ich sie geswatcht und überlegt, geswatcht und überlegt:D


Ich mag den Flockapplikator, denn damit ist es so einfach das Produkt präzise und gleichmäßig aufzutragen.


Es war schon fast dunkel, als ich die Bilder gemacht habe. Aber ich denke, man kann die Farben noch sehr gut erkennen. Jen & Berry´s ist ein leicht dunkler, beerenfarbiger Farbton während Megan Fuchsia einfach nur herrlich pink knallt. Ich bin schon gespannt auf die weiteren Farben. Leider ist das neue Sortiment in meinem dm noch nicht eingetroffen, also muss ich mich noch gedulden.



Für Tragebilder war es leider schon zu dunkel, deswegen nur die Swatches unterm Kunstlicht. Aber ihr werdet einen von beiden schon sehr bald getragen sehen.

Ich finde das Tragegefühl der Lip Polishes ganz, ganz wunderbar! Ich hätte nicht gedacht, dass es sich so leicht auf den Lippen anfühlt. Man spürt kaum etwas. Auch klebt es nicht so sehr, wie ich dachte. Es ist einfach sehr angenehm. Die Lip Polishes haben ein sehr glänzendes Finish, dass sich nach und nach langsam abträgt. Nur die Farbe bleibt als Stain auf den Lippen. Und auch dann fühlt es sich nicht ausgetrocknet an, sondern immer noch als hätte man vielleicht eine leichte Lippenpflege drauf oder so. Der Stain ist gut sichtbar und sehr gleichmäßig!

Ich bin absolut begeistert!

Habt ihr schon die anderen Farben der Lip Polishes bei euch entdeckt? Welche ist eure Lieblingsfarbe? Ich werde mir auf jeden Fall noch "Strawberry´s Secret" kaufen!


Mittwoch, 22. Januar 2014

Sleek "Garden of Eden"

Hallo meine Hübschen,

als ich vor einigen Tagen die neueste Sleek Palette im Internet entdeckte, konnte ich absolut nicht widerstehen und musste sie direkt vorbestellen. Ihr habt sie sicherlich schon auf unzähligen Blogs gesehen. Mein Beitrag sollte auch schon viel früher erscheinen, aber ich bekam die Palette leider erst heute.

Bestellt habe ich bei kosmetik4less.de und es gab anscheinden technische Fehler, die meine Lieferung um einige Tage verzögerten. Nichtsdestotrotz bin ich umso glücklicher, sie jetzt zu haben. Denn die Palette beinhaltet genau mein Farbschema!




Als kleines Geschenk lag noch der Anspitzer von Gothmetic und der Eyeliner Pinsel von Sigma dabei. Den Pinsel habe ich schon mal von kosmetik4less geschenkt bekommen. Und zwar damals, als ich mit einigen Bloggermädels persönlich vor Ort in Hamburg war :)
Ich benutze nur noch diesen Pinsel, weil er bei mir einen perfekten Lidstrich zaubert. Umso glücklicher bin ich nun, ein zweites Exemplar zu besitzen:)




Die Palette beinhaltet absolute Naturfarben und in diesem Fall sind es wirklich "Gartenfarben" sozusagen. Ich finde jedenfalls, dass der Name sehr gut zu den Farben passt. Auf den ersten Blick eine tolle Auswahl an Grüntönen. Die anderen 7 Lidschatten gehen von bräunlich über Aubergine bishin zu goldigen Tönen. Also sowohl leicht warme als auch kühle Farben sind enthalten.


Gates of Eden ist ein goldig, schimmernder Farbton. Er erinnert mich an die Sommersonne, eher warm und als Highlighter unter der Braue bestimmt nicht schlecht!
Eve´s Kiss, ein ganz zartes und ebenfalls schimmriges Flieder mit leichtem Silbereinschlag.
Entwined ist ein helles, mattes Braun mit goldenen Flakes. Ich kann mir vorstellen, dass es im Sonnenlicht bestimmt sehr hübsch funkelt.
Adam´s Apple ist ein wunderschönes, helles und frisches aber leider mattes Grün. Ihr wisst ja, ich und matte Farben ;)



Paradise on Earth ist ein leicht kupfriges und somit etwas wärmeres Lila mit Schimmerfinish.
Python, ein sattes und wunderbar schimmerndes Braun dass nicht zu warm wirkt.
Fig ist ein sehr frisches und sehr schimmerndes Hellgrün.
Evergreen ist ähnlich wie Fig, nur etwas satter und dunkler!



Forbidden ist von der Textur her ähnlich zu Entwined, matt plus goldene Flakes. Ein gräuliches Flieder-Lila-Gemisch. Sehr interessante Farbe!
Flora erinnert mich ganz stumpf an Erde, denn ist ist ein wärmerer und matter Braunton. Sicherlich hübsch für Alltagslooks.
Fauna, satt und grün schimmernd aber nicht zu grell!
Tree of Life ist ein typisches, mattes Blattgrün. Es erinnert mich stark an das matte Grün aus der Ultra Matte V2 Palette von Sleek!

Natürlich habe ich auch Swatches für euch gemacht. Einmal ohne und einmal mit Blitz! Bitte achtet nicht so sehr auf meine Hautfarbe, ich musste einen Weißabgleich beim Bilderbearbeiten machen. Die Farben der Lidschatten kommen aber originalgetreu rüber.



Gates of Eden, Eve´s Kiss, Paradise on Earth




Entwined, Adam´s Apple, Fig




Python, Forbidden, Flora




Evergreen, Fauna, Tree of Life (sieht schimmernd aus,weil noch Schimmerreste vom anderen Lidschatten auf der Haut waren;))

Beim Swatchen war ich sehr enttäuscht von Adam´s Apple, da er kaum Farbe abgegeben hat. Ich hoffe, das sieht mit Base etwas anders aus. Ansonsten bin ich aber bisher zufrieden und freue mich auf einen ersten Look damit. Ich denke, alle Farben lassen sich wunderbar untereinander kombinieren und ich bin gespannt was mir morgen als Erstes einfällt :)

Bei den ganz doll schimmernden Farben haben ja viele Frauen das Problem, dass es auf den Lidern unschön aussieht weil es sich in die Fältchen absetzt. Dafür habe ich aber auch eine Lösung. Falls euch das näher interessiert, lasst es mich bitte wissen:)

Habt ihr die Palette auch oder lasst ihr sie aus? Wieviele Sleek Paletten besitzt ihr schon und welche findet ihr am Schönsten?