Mittwoch, 15. Januar 2014

Ich bin zurück!

Hallo meine Lieben,

ich habe euch vermisst, ihr mich auch? Es war einige Tage sehr ruhig hier. Das lag zum einen am stressigen Alltag. Irgendwie ist momentan einfach alles zu viel. Die Arbeit, Privatleben und das ganze Drumherum. Und andererseits lag es auch daran, dass wir am Montag einen neuen Rechner gekauft haben. Das haben wir schon vor einigen Wochen besprochen und nun war es endlich soweit. Tja, und wie ihr euch denken könnt war ich einige Stunden damit beschäftigt die Daten vom alten Rechner zu "retten" und zu archivieren. Alles löscht man ja auch nicht so gerne.

Dann haben wir gestern unseren neuen Rechner angeschlossen. Zum Glück war Windows 8 bereits vorinstalliert. Nur ist es natürlich eine riesen Umstellung, wenn man vorher nur Vista hatte ;)

Einige wichtige Programme wie Winrar, Adobe Reader usw. mussten noch heruntergeladen und installiert werden. Nun ist der Rechner so weit eingerichtet, dass ich damit arbeiten kann denke ich. Das Wichtigste ist drauf:D

Ach ja, und zu guter Letzt planen wir gerade eine kleine Renovierung und waren unterwegs zum Farbe kaufen usw.

Nun will ich euch aber nicht länger mit Einzelheiten langweilen. Ein bißchen was zum eigentlichem Blogthema habe ich natürlich auch mitgebracht. Und zwar eines meiner AMU´s der letzten Tage, dass mich wirklich nerven gekostet hat.



Eigentlich nicht schlecht, oder?
Aber es hat mich halb wahnsinnig gemacht, es zu schminken. Wie ihr sehen könnt, habe ich matte Farben verwendet. Und die befinden sich ja in 12facher Ausgabe in meiner Sleek Ultra Matte V2 Palette, die ich ja vor kurzem gekauft habe. Das hier ist nun der dritte Look damit und ich werde einfach nicht warm damit. Das Ergebnis wird fleckig und es dauert Ewigkeiten, bis die Farben einigermaßen ordentlich verblendet sind. Als Base habe ich übrigens die Urban Decay Primer Potion in Eden verwendet, die ebenfalls matt ist und somit eigentlich super dafür geeignet wäre.

Tja, ich will natürlich nicht aufgeben und die Palette verschenken oder verkaufen. Aber gute Freunde werden wir leider nicht. Ich mag dann doch viel lieber die seidig schimmernden Lidschatten, die supereinfach zu verarbeiten sind.

Und nun stellt euch mal dieses ewige Verblenden und Auftragen dieser Lidschatten in der letzten Woche vor, wo ich doch eh schon ziemlich unter Strom stand:D

Na schön, ich hoffe dass der Blog in den nächsten Tagen wieder regelmäßig mit schönen Beiträgen gefüllt wird:)


Kommentare:

  1. Dein Amu sieht mal wieder perfekt aus! Und dieser Lidstrich erst, bei mir dauert das fast Stunden bis er so aussieht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry für die späte Antwort! Ich danke dir. Es ist wirklich Übung, einen Lidstrich so hinzubekommen. Und es hängt auch von der "Tagesform" ab. Manchmal bekomm ich das auch nicht hin ;)

      Löschen
  2. Sieht wie immer toll aus ... Mein lidstrich wird nie so perfekt wie deiner Kompliment an dich :-) :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Üben,üben,üben ;) dann klappt das irgendwann! :)

      Löschen