Montag, 28. Dezember 2015

Silvester Blogparade

Hallo meine Lieben,

nur noch wenige Tage und 2015 ist schon wieder Geschichte. Um es makeuptechnisch noch ein letztes Mal in diesem Jahr richtig krachen zu lassen, mache ich bei der Silvester Blogparade von der lieben Steffi aka talasia mit! Wenn ich mich nicht verzählt habe, machen bei dieser Blogparade sage und schreibe 37 Mädels mit. Gestern gab es bereits die ersten Looks und ich bin heute zusammen mit 6 anderen Mädels dran, euch einen Look zu zeigen.

Ich habe allerdings sogar zwei Looks für euch. Letztendlich konnte ich mich einfach nicht entscheiden und da ich nicht so häufig Glitzer in meinen Looks verwende, wollte ich es einfach mal so richtig ausnutzen.

Der erste Look, den ich geschminkt habe, gefiel mir zuerst nicht so sehr. Durch die Farben wirkt er doch sehr "amerikanisch", was ich eigentlich nicht gewollt habe. Dafür sind aber die Fotos ganz gut geworden und es wäre einfach zu schade, den Look nicht auch zu zeigen.

Im Prinzip habe ich ein einfaches Smokey Eye geschminkt, hauptsächlich mit schwarzen und grauen Lidschatten. Ganz klassisch also. Hinterher kam noch roter Glitter dazu. Das ist übrigens eigentlich Bastelglitzer, den ich mithilfe eines flüssigen Primers sehr gut auf dem Lid platzieren konnte. Und da mir das irgendwie noch zu wenig war, klebte ich noch kleine Perlen auf, die ich auch noch mit blauem Glitter verzierte. Jetzt lasse ich erstmal Fotos sprechen :) Diese könnt ihr selbstverständlich mit einem Klick vergrößern, wenn ihr mögt!




Das Funkeln entnehmt ihr bitte den unscharfen Fotos! Anders war es einfach nicht möglich, es einzufangen.


Den Rest des Looks habe ich ziemlich "normal" gehalten. Nur etwas Highlighter und "Grunge" von Colourpop auf den Lippen. Was mir an dem Look letztendlich nicht so gefiel, waren die Perlen. Vielleicht hätte ich sie nur als normalen Lidstrich kleben sollen oder nur am unteren Wimpernkranz. Ich weiß es nicht, ich war jedenfalls nicht ganz zufrieden. Auch die falschen Wimpern gefielen mir nicht besonders.

Aus diesem Grunde setzte ich mich gestern erneut an meinen Schminktisch, um einen noch gigantöserischen Look zu schminken. Und ja, dieses Mal wollte ich so richtig übertreiben. Und ich war auch sehr zufrieden mit dem Look, mit meiner Frisur nicht so. Und leider spielte auch das Licht nicht mit, es war um 14 Uhr schon recht düster draußen. Nun denn, ich habe mein Bestes gegeben!

Bei diesem Look gibt es also viiiiiiel mehr Glitzer und die Augen sind nicht so dunkel betont wie beim ersten Look. Dafür wurde es auf den Lippen sehr viel dunkler, um einen guten Kontrast zu zaubern und um am Ende nicht auszusehen wie eine Eiskönigin.


Der Plan war, eine Art Augenmaske zu schminken. Hier habe ich mich klassisch für Silber entschieden, was für Silvester absolut gut passt. Verwendet habe ich ich zwei Pigmente von essence, die ich zum Glück noch aufbewahrt hatte. Außerdem kamen jede Menge Klebesteine in Strassoptik zum Einsatz. Das AMU oberhalb habe ich einfach mit matten Farben geschminkt, einen einfachen Lidstrich ohne Wing gezogen und darüber noch ein wenig Glitter Eyeliner gegeben. Auf den Lippen trage ich "Seduction" von bh cosmetics und darüber in der Lippenmitte ein wenig vom silbernen Pigment.



Hier auf den unscharfen Bildern erkennt man ganz gut den Multicolorglitter, der den Look so lebendig macht!


Mit den Fotos bin ich echt nicht so zufrieden, weil es heute einfach so düster war. Der Blitz reflektierte den Highlighter teilweise sehr unschön. Aber der Look an sich gefällt mir total und jaaaa natürlich ist das schon echt krass auffällig. Aber wir haben zu Silvester immer eine Mottoparty und natürlich würde ich diesen Look auch an Silvester tragen. Nur passt er nicht zum diesjährigen Motto. Auch das Glitzergedöns an der Stirn würde ich vielleicht weglassen, ansonsten ist es echt Liebe. Das Abschminken war auch sehr lustig, morgen kann ich erstmal das Bad wischen. Glitzer, wohin das Auge sieht :D

Die komplette Teilnehmerliste der Silvester Blogparade:

Sonntag, 27.12.: thebeautyofoz - windeln-vs-wimperntusche - dasminibloggt - ramonas-beauty-blog - rosesofbeauty - butterfly-bunny - beautype
Montag, 28.12.: ttcybeauty - beautyandmore-blog - marygoesaroundtheworld - beautyandthegirls - madelines-statement - thelipstickfox - sandralovesmakeup
Dienstag, 29.12.: milchschokis-beautyecke - danis-beautyblog - beautymango - rauschgiftengel - mel-et-fel - silberschatz
Mittwoch, 30.12.: liris-beautywelt - thebeautyinspirations - itsjustaname - smallpebbledforrest - fayeswelt - blushaholic - talasia
Donnerstag, 31.12.: inlovewithlife - miss-different-89 - beautyandthegirls - schminktussis-welt - ninas-kosmetick - yazable - mimi-kry - zaphiraw

So, meine Lieben. Welcher der beiden Looks gefällt euch denn besser und wie schminkt ihr euch zu Silvester? Habt ihr vielleicht auch ne Mottoparty?


Samstag, 26. Dezember 2015

bh cosmetics Liquid to Matte Lipsticks

Meine Lieben,

heute zeige ich euch erneut Swatches und Tragebilder von ein paar neuen Lippenstiften. Der letzte Beitrag hat euch scheinbar nicht interessiert, jedenfalls gab es leider kein Feedback was ich sehr schade finde :(

Trotzdem wird es heute einen ähnlichen Beitrag geben, da ich euch sehr gerne meine Meinung zu den Produkten mitteilen möchte.

Im Video habe ich die Lippenstifte lediglich kurz erwähnt und euch keine Swatches gezeigt. Seit heute oder gestern gibt es sie übrigens auch in Deutschland zu bestellen. Ich habe meine aber schon vor ein paar Wochen aus den USA bestellt :)


Die Liquid Lipsticks von bhcosmetics sind wie gesagt ganz neu auf dem Markt und eine günstige Alternative zu all den teuren Liquid to Matte Lipsticks von Lime Crime, La Splash und Co. Ich habe 6,50 $ pro Lipstick bezahlt und hier in Deutschland kosten sie zur Einführung 9 €. Eine Bestellung in den USA lohnt sich also!



Insgesamt sind die Liquid Lipsticks in 10 Farben erhältlich, wovon ich mich für 4 entscheiden konnte. Das Prinzip dieses Produktes kennen wir ja schon. Flüssiger Lippenstift, der matt trocknet und sehr lange halten soll. Ich war wirklich sehr gespannt, ob diese günstige Alternative wirklich mit den teuren Varianten mithalten kann.


"Bewitched" habe ich zuletzt ins Warenkörbchen gepackt. Einfach, weil ich mir wegen der Farbe doch unsicher war. Aber für den Preis kann man ja ruhig auch mal etwas Neues ausprobieren :)


"Endora" war der einzige der etwas helleren Kandidaten, die ich ohne Zweifel auch täglich tragen würde. Ein "nacktes" Rosé passt vermutlich zu vielen Looks und sieht nicht ganz so tot aus auf den Lippen.


Zu "Lust" muss ich gar nicht viel sagen. Der Name, die Farbe! Hallo? Da muss man doch einfach zuschlagen. Ja, manche Produkte kaufe ich auch aus solchen Gründen :D


"Icon" ist schon sehr dunkel und nicht was für jeden Tag. Aber irgendwie fühle ich mich ständig von solchen Farben angezogen und musste sie deswegen auch bestellen :)



Sehr positiv fiel mir der Applikator auf. Denn er ist wesentlich kürzer als bei meinen La Splash Lipsticks. Somit ist der Auftrag auch leichter und präziser. Jedenfalls in der Theorie ;)

Bewitched, Endora, Lust, Icon

Frisch aufgetragen sind alle Farben natürlich noch nass glänzend und hier fiel mir auf, dass sie eine Idee länger zum Trocknen brauchen. Das finde ich aber nicht schlimm. Ganz im Gegenteil, denn so hat man länger Zeit für den Auftrag und kann hier und da noch ausbessern.


Hier dann nach ein paar Minuten im trockenen Zustand. Alle Farben gefallen mir wirklich sehr gut. Doch ich habe hier schon gemerkt, dass sie höchstwahrscheinlich nicht so deckend sind, wie die teuren Schwestern von La Splash.


Bei allen Tragebildern habe ich nur eine dünne Schicht Produkt aufgetragen, um euch eine möglichst realistische Review zu erstellen. Auf dem Gesamtbild fällt es vielleicht nicht mal so sehr auf, dass das Produkt nicht perfekt deckend ist. In der Nahansicht natürlich umso mehr! Trotzdem liebe ich "Bewitched" total und bin überrascht, dass sie mir sogar irgendwie steht.


"Endora" ist der einzige, der wirklich in einer Schicht perfekt deckt und somit das Beste Endergebnis abliefert. Ich kann nicht sagen, warum das so ist. Vielleicht liegt es an der hellen Farbe?


Je dunkler die Farbe, desto weniger deckt sie? Ja, kann man fast so sagen. Aber im Gesamtbild sieht "Icon" doch ganz gut aus. Dieser brauchte übrigens am Längsten für´s Trocknen.



"Lust" finde ich von der Deckkraft noch okay, hier würde ich auch weiterhin eine dünne Schicht auftragen.

Dennoch kann ich euch beruhigen und sagen, dass man auch beruhigt zwei Schichten auftragen kann oder eben eine etwas dickere Schicht. Dann ist es auch sehr deckend! Außerdem ist die Haltbarkeit genauso gut wie bei den La Splash Lippenstiften. Eine andere Vergleichsmöglichkeit habe ich leider nicht. Aber ich bin insgesamt schon überzeugt, denn das Preis- Leistungsverhältnis passt einfach. Empfehlen würde ich hier definitiv die helleren Farben, die in einem Zug decken. Da werde ich mir sicherlich noch "Muse" bestellen. Außerdem werde ich auch noch weiter experimentieren und vielleicht mal zwei Farben miteinander mischen und schauen, was dabei herauskommt :) Folgt mir dafür einfach bei Instagram, dort werde ich euch weiter auf dem Laufenden halten.

Dann habe ich noch eine letzte Bitte! Google Friend Connect (GfC) soll abgeschafft werden. Deswegen würde ich mich freuen, wenn ihr meinem Blog weiterhin über Bloglovin folgen würdet. Schaut einfach mal links in der Leiste und meldet euch bei Bloglovin an. Das geht easy über Facebook oder Email Adresse. Danke für eure Unterstützung :)


Freitag, 18. Dezember 2015

bhcosmetics Color Lock Lipsticks

Hey meine Lieben,

heute zeige ich euch vier neue Lippenstifte, die ich im Rahmen des Black Fridays günstig ergattern konnte :)

Schon im November habe ich euch zwei Farben der Color Lock Lippenstifte von bhcosmetics vorgestellt. Da die Lippenstifte aber wirklich klasse sind, musste auf jeden Fall Nachschub her.



Zum Black Friday kosteten die Color Lock Lippenstifte je nur 3,50 € wenn ich mich recht erinnere. Bestellt habe ich im deutschen Shop. Und wieder kann ich sagen, dass ich die Umverpackung sehr hübsch finde. Auch wenn sowas eigentlich immer Verschwendung ist, macht es doch immer mehr her als einfach nur der Lippenstift alleine. So verpackt eignet sich das Produkt auch sehr gut als Geschenk :)


Dieses Mal entschied ich mich für "Blushing", "Dark Rose" und "Blissful. Ich hoffe übrigens, dass es bald noch mehr Farben geben wird.



Zum Glück sind die Hülsen der Lippenstifte recht auffällig gestaltet. Bei der Sammlung, die ich mittlerweile habe sucht man sich ansonsten einen Wolf :D



Von links nach rechts sieht man hier "Blushing", "Dark Rose" und "Blissful". "Blushing" habe ich mir lediglich zum Austesten bestellt, ich wollte einfach mal eine hellere Nuance probieren.



Fangen wir mal mit "Dark Rose" an, der gar nicht so dunkel ist, wie der Name verspricht. Tatsächlich ist es ein ziemlich klassisches, aber auch knalliges Rot dass sehr auffällt. Definitiv eine Farbe für die mutigeren Frauen. Ich zähle mich selbstverständlich dazu ;)



Es ist schon ein ziemlich perfektes Rot. Auf den Detailbildern ist die Farbe leider etwas verfälscht, deswegen natürlich noch ein komplettes Tragebild wie bei den folgenden Lippenstiften auch :)




"Blissful" geht eher in die beerige Richtung, aber nicht zu dunkel. Eigentlich noch recht gut im Alltag zu tragen. Außerdem enthält die Farbe ganz winzige Schimmerpartikel, was auf den Lippen aber nicht wirklich sichtbar wird. Wie alle anderen Color Lock Lippenstifte ist auch dieser hier eher matt.




Ich finde, die Farbe steht mir besonders gut. Irgendwie fügt sie sich perfekt ein. Sie passt sogar zu meiner Haarfarbe!



"Blushing" ist ein sehr helles Nude mit nem leicht peachigen Stich. Sehr ungewohnt für mich gerade, ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal eine so helle Farbe getragen habe.




Mh, es ist nicht meine Farbe denke ich. Ich finde, sie macht mich sehr blass. Sieht fast aus wie Concealer. Eventuell eher was für den Sommer, wenn ich ein bißchen mehr Farbe im Gesicht habe? Oder als Highlight über einen anderen Lippenstift. Ich bin von der Farbe jedenfalls nicht ganz so überzeugt.

Bevor ich euch mein Fazit mitteile, hier noch ein weiterer Color Lock Lippenstift. Den habe ich allerdings aus den USA bestellt, da die Kollektion in Deutschland noch nicht erhältlich ist. Und außerdem wurde mir leider eine falsche Farbe geschickt.



Missy Lynn ist eine amerikanische Youtuberin, die ihre eigene Kosmetiklinie bestehend aus (bisher) Lidschattenpalette und Lippenstiften mit bhcosmetics rausgebracht hat. Diese Lippenstiftkollektion besteht aus vier Nuancen. Die dunkelste Nuance ("L´amour") habe ich bestellt und mir wurde die hellste Nuance geschickt. Aber ich habe das bereits geklärt und "L´amour" ist bereits auf dem Weg zu mir :)




"Cloud 9" ist ein wirklich sehr helles und kühles Taupe, dass mir zunächst echt schockierte. Ich konnte und kann mir so eine Farbe an mir nicht vorstellen auch wenn ich sie durchaus interessant finde.




Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Irgendwie finde ich auf den Bildern "Blushing" schlimmer als "Cloud 9". Ich muss mich vielleicht auch damit anfreunden. Im Spiegel fand ich ihn furchtbar aber nun auf dem kompletten Tragebild? Nicht unbedingt so schlimm, oder? Eine interessante Unfarbe!

Mein Fazit:
Die Haltbarkeit ist einfach wirklich gut und generelle spricht mich das Preis- Leistungsverhältnis sehr an. Alle Lippenstifte sind beim Auftragen noch recht cremig und trocknen erst auf den Lippen ein wenig an. Das empfinde ich als sehr angenehm, denn so ist der Auftrag auch sehr einfach. Man braucht nicht unbedingt einen Lipliner, da die Farben auch nicht verrutschen. Sie tragen sich beim Essen und trinken sehr gleichmäßig ab und man muss nur wenig Produkt nachtragen.

Absolut empfehlenswert!

Welche Farbe gefällt euch am Besten? Ihr wollte sehen, was ich sonst noch gekauft habe? Dann schaut euch mein aktuelles Video an:)