Samstag, 28. März 2015

Ein Nagellack im Hörnchen bitte!

Hallöchen meine Lieben,

naaa, wer hat Lust auf ein Eis? Nicht? Mh ja okay, das Wetter ist Mist und ein heißer Tee oder Kakao wären nun sehr viel besser.
Aber vielleicht habt ihr ja nach diesem Beitrag Lust auf Eis, denn ich habe etwas furchtbar Kitschiges und sehr Süßes entdeckt :D


Nagellacke, die aussehen wie ein Eis! Gefunden bei Woolworth für je 1,49 € und ich konnte daran einfach nicht vorbeigehen, obwohl ich gar nicht so sehr auf Kitsch stehe. Aber hier haben mich auch die Farben sehr angesprochen und weil die Nagellacke so günstig waren, habe ich direkt alle vorhandenen Farben gekauft :) Die Firma "Boulevard de Beauté" vertreibt diese süßen Teile, eigentlich eine typische "Billigmarke" und sicherlich nicht nur bei Woolworth erhältlich. Falls ihr also schon auf der Suche seid, klappert mal Läden wie T€DI, KIK oder auch Douglas ab :)

Da ich euch die Lacke schnellstmöglich vorstellen wollte, habe ich innerhalb von einer Woche alle einmal lackiert und getragen. Meine Nagelhaut ist deswegen grad etwas böse zu mir :/



Fangen wir mal mit der ungewöhnlichsten Farbe an, wie ich finde. Das erste Bild ist mit Blitz geknipst und leider nicht farbgetreu. Haltet euch lieber an das untere Bild :)

Zu sehen ist ein Mix aus Grau, Babyblau und Flieder, eine sehr interessante und zarte Frühlingsfarbe. Mir fehlt nur noch die richtige Eissorte dazu :D



Es könnte durchaus sein, dass das zu meiner Lieblingsfarbe wird, denn sowas hab ich tatsächlich noch nicht in meiner Sammlung! Auch fällt mir auf Anhieb keine Drogeriemarke ein, die so eine Farbe im Nagellacksortiment anbietet. Vielleicht essie?
Ließ sich in zwei Schichten problemlos lackieren!




Vanille! Was anderes kommt nicht in Frage, oder? Auch diese Farbe mag ich sehr, weil es eben kein grelles weiß ist. Kann ich mir auch gut für Nageldesigns vorstellen oder sogar als Hochzeitsnagellack? Auf jeden Fall schön zart und frisch für den Frühling.





Hier war die erste Schicht sehr streifig, was sich aber zum Glück mit der zweiten Schicht erübrigte :)










Himmelblau oder Blauer Engel? Auf dem zweiten Bild wirkt die Farbe zu grell. Es ist schon fast unglaublich, aber auch diese Farbe liebe ich. Ich weiß noch, dass ich vor einiger Zeit so pastellige Farben gar nicht mochte :D

Hier war das Lackieren absolut super in zwei Schichten!













Wurst? :D So schlimm ist es nicht und für mich ist es Erdbeere oder Wassermelone oder eben Pfirsich! Es gibt ja schon mehrere solcher Farbtöne in der Drogerie und da kommt es immer drauf an. Manches sieht wirklich aus wie Wurst! Diesen hier finde ich aber okay.




 
Aber hier deckte er teilweise nach zwei Schichten nicht richtig, was man auf dem Foto aber nicht sehen kann. Ich hatte den Eindruck, dass es hier und da noch ein wenig durchscheint.










Hach ja, das Problemkind meiner Kamera! Diese Farbe ist ziemlich grell wie auf dem zweiten Bild, der Farbton ist aber eher wie auf dem ersten ;)





Es ist ein minziger Ton mit Grünstich und nicht zu vergleichen mit "mint candy apple" von essie, der viel "dezenter" und etwas gräulicher im Farbton ist. Ich liebe diese minzigen Farben und davon kann man nicht genug zu Hause haben :)








Die Pinsel sehen übrigens so aus und das hier war der einzige, der ein bißchen krumm war. Zum Lackieren sind sie nicht perfekt aber es ist okay. Wie man sieht, steht vorne kein Pinselhaar ab oder so.


Für den Preis kann ich die Nagellacke auf jeden Fall empfehlen, die Farben sind alle wunderschön und im Großem und Ganzem problemlos. Außerdem sind die Fläschchen äußerst dekorativ, oder nicht? Alle Lacke haben eine normale Haltbarkeit, wie man es von Drogerielacken eigentlich gewohnt ist. Es kommt auch immer auf den Topcoat an, ich benutze seit Ewigkeiten InstaDri von Sally Hansen.

Welche Farbe gefällt euch am Besten und habt ihr die Lacke auch schon entdeckt?


Sonntag, 22. März 2015

Kreativer Sonntag.......Nicht!

Hallo meine Lieben,

eigentlich sollten hier nun krasse Bilder von einem totaaaaal kreativen MakeUp erscheinen. Denn heute war Sonntag und ich hatte Zeit, viel Zeit und eigentlich auch totale Lust mit Lidschatten und Co. zu spielen.

Manchmal kann man noch so kreativ sein, doch wenn eine richtige Idee fehlt und auch die zigtausend Bilder auf Google nicht helfen dann sitzt man da und schmiert sich irgendwas ins Gesicht. Und man schminkt es wieder ab, weil es einfach nicht gut aussieht oder weil man nicht weiß wie man weitermachen soll. Heute hatte ich mir die Color Chaos Palette von Make Up Revolution vorgenommen. Ihr wisst schon, diese irre bunten Lidschatten. Wahrscheinlich hat mich die krasse Farbauswahl von Neongrün, Pink und knalliges Gelb einfach total überfordert. Denn zwei Versuche wurden nach nur wenigen Pinseleien wieder frustriert abgeschminkt. Man kann eben nichts erzwingen.

Da saß ich nun, so ganz ohne Idee und komplett ungeschminkt. Doch dann kam tatsächlich eine Idee, die eigentlich nichts Kreatives ist aber diese Ader vielleicht ein wenig hervorbringt, wenn man es tatsächlich im Alltag so trägt.

Rote Augenbrauen!

Oder besser gesagt, Augenbrauen passend zur Haarfarbe. Und da meine Haare nunmal rot sind, hab ich mir die Frage gestellt wie wohl meine Augenbrauen in rot dazu aussehen würden. Und ja, ich spann euch nicht länger auf die Folter und zeige euch mal das Ergebnis :)


Natürlich habe ich darauf geachtet, dass der Farbton noch recht harmonisch wirkt und nicht zu knallig wird. Im Grunde passt es aber sehr gut zu meiner Haarfarbe. Zugegebenermaßen hätte ich noch etwas ordentlicher arbeiten können, aber ich war einfach auch sehr gespannt auf das Ergebnis. Erst danach habe ich "den Rest" geschminkt, also Gesicht, Augen, Lippen und mich dabei für dezente Zurückhaltung entschieden.


Und ich denke, das ist der Knackpunkt! Tatsächlich sollte es eine Art Gag werden aber mir gefielen meine Augenbrauen einfach so gut, dass ich das sicherlich irgendwann mal so tragen werde. Vor allem zu so einem dezentem Look, wie ich ihn heute getragen habe. Ich habe die Augen lediglich mit etwas Konturpuder äh ja konturiert und auf´s bewegliche Lid etwas Highlighter aufgetragen. Dann noch Mascara und fertig! Der Lippenstift ist zwar auch dezent aber mir gefällt der Farbton nicht so ganz, da wäre ein richtiges Nude wohl besser gewesen.


Ich finde, die farbigen Augebrauen machen das Gesicht irgendwie besonders, interessanter. Dabei wirken die Augen strahlend trotz wenig Lidschatten oder gar Eyeliner. Wahrscheinlich würde z.B. ein bläulicher Lidschatten das ganze kaputt machen. Das ist wohl der Grund, warum ich (auch wenn es mir so gut gefällt) bei meinen normal geschminkten Augenbrauen bleiben werde. Aber wenn man sonst fast keine Farbe im Gesicht trägt, finde ich das durchaus tragbar.


Für die Augenbrauen habe ich tatsächlich das orange aus der Color Chaos Palette mit dem Bordeaux aus einer Kiko Palette gemischt, um den perfekten Farbton hinzubekommen. Vorher habe ich mit einem transparentem Gel meine Brauen angefeuchtet, damit die Lidschatten besser halten.

So, nun bin ich gespannt was ihr dazu sagt und ob ihr das so auch tragen würdet. Natürlich muss man da individuell entscheiden. Gibt auch Leute mit krass bunten Haaren, wie würden da die Augenbrauen wohl aussehen?

Ich werde diesen Look sicherlich auch mal tragen, wenn ich vor die Tür gehe :)


Samstag, 21. März 2015

Dove Pflegedusche

Hallo meine Lieben,

ein schönes Wochenende wünsche ich euch. Habt ihr heute schon geduscht? Wenn ja, was benutzt ihr so? Duschcreme, Öl, oder Seife?
Ich benutze tatsächlich Seife zum Duschen. Eine Seife aus natürlichen Rohstoffen, sprich Naturkosmetik. Ich liebe meine Seife und kann sie euch gerne näher vorstellen wenn ihr mögt?

Meine Seife habe ich in den letzten Tagen erstmal ignoriert, denn ich bekam ein Päckchen von Dove zugeschickt :)


Darin enthalten waren zwei der neuen Pflegeduschen und ein....ähm, ja wie nennt man das Ding. Schwamm? Netz? Ach, keine Ahnung. Jedenfalls liebe ich diese Teile zum Einschäumen :)

Die neuen Pflegeduschen gibt es in 10 Varianten, ich habe hier einmal "Reichhaltige Pflege" und "gofresh" mit Mandarinen- und Tiáreblütenduft.

Was ist so neu?

Weichere Haut nach nur einmal duschen:
-mehr Schaum
-mehr Milde
-mehr Pflege

Die Dusche ist mehr als nur Routine - sie erfrischt, macht den Kopf frei und kann sogar Stress einfach wegspülen. Am liebsten ist es uns, wenn es dabei ordentlich schäumt. Wertvolle Pflegestoffe können die Schaumbildung allerdings vermindern, weswegen stark schäumende Produkte in der Vergangenheit oft weniger mild zur Haut waren.
Die Lösung kommt jetzt von Dove: Ab sofort sorgen alle Dove Pflegeduschen mit deutlich mehr Schaum und besonders milder Pflege für spürbar weichere und geschmeidigere Haut - nach nur 1x Duschen.

Den ersten Teil kann ich so unterschreiben. Das war auch ein Grund, warum ich irgendwann zur Seife gewechselt habe. Viele Duschgele haben meine Haut, insbesondere meine Schienbeine ausgetrocknet. Teilweise hat es gejuckt und Hautirrationen sind aufgetreten. Das habe ich besonders nach dem Rasieren gemerkt. Ich benutze dafür immer Duschgel, bin zu geizig für extra Rasierschaum. Wenn ich danach abgespült habe, hat es manchmal sogar richtig gebrannt.

Dann geben wir Dove mal eine Chance!



Vom Duft her gefiel mir die blaue Variante auf Anhieb besser, weswegen diese sofort mit unter die Dusche durfte. Die Konsistenz ist, wie man es von einer Cremedusche kennt. Cremig halt, ne :D Ich habe zunächst versucht, einfach nur mit den Händen meinen Körper einzuschäumen. Aber da schäumt gar nix, weswegen ich erstmal leicht enttäuscht war. Aber eigentlich nimmt man ja immer Hilfsmittel wie einen Schwamm zur Hand und siehe da, es schäumte!


Je mehr man sich mit diesem Schwamm einseift, umso mehr schäumt es auch. Das Gefühl auf der Haut ist sehr angenehm, weich und cremig. Auch das Rasieren damit ist kein Problem, der Rasierer fährt sehr leicht über die Haut und nichts brennt beim Abspülen.

Das Wichtigste jedoch ist, dass das Hautgefühl auch nach dem Abtrocknen sehr weich ist. Und das tatsächlich auch schon nach dem ersten Duschen!

Die orange Variante habe ich lediglich zum Händewaschen benutzt, da unsere Flüssigseife alle war :D Aber auch hier kann ich nichts Negatives feststellen, meine Hände wurden gut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Der einzige Nachteil für mich persönlich ist, dass ich meine trockenen Schienbeine nicht ganz in den Griff bekomme und deswegen wieder zu meiner Seife zurückkehren werde.

Mein Fazit:

Ich würde die Dove Pflegeduschen für normale bis trockene Haut empfehlen. Sie pflegen sehr gut und nachhaltig. Auch einen Tag später hat man noch ein gutes, weiches Hautgefühl und kann sich das Eincremen eigentlich sparen. Hat man allerdings mit sehr trockener Haut zu kämpfen, reicht das Pflegemaß nicht aus und man muss eventuell noch zusätzlich pflegen.
Ich werde beide auf jeden Fall aufbrauchen und auch mal die anderen Varianten ausprobieren. Als kleine Abwechslung zu meiner Seife :)

Für alle, die an Inhaltsstoffe interessiert sind habe ich hier noch ein Foto von der Rückseite :)


Habt ihr die neuen Duschen auch schon ausprobiert? :)


Montag, 16. März 2015

P2 Haul und erster Eindruck!

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen wurde in "meinem" dm endlich die P2 Theke mit neuen Produkten versorgt, hier stand der Sortimentswechsel an und nachdem ich soviel wie möglich geswatcht hatte und euch auf Instagram damit versorgte, durfte auch eine kleine Auswahl mit nach Hause :)


Ihr seht, soooo viel ist es tatsächlich nicht. Seit einiger Zeit überlege ich auch sehr gut, was ich kaufe und was nicht wirklich sein muss. Die Nagelfeile und die Rosenholzstäbchen sind nur wegen der Vollständigkeit auf dem Bild. Die Feile ist wirklich gut und na ja, die Stäbchen.... was soll man da falsch machen. Ich brauchte halt mal wieder Nachschub :)


Ich beginne direkt mal mit den Nagellacken! Ganz links zu sehen ist der long lasting base coat und ich weiß grad gar nicht, ob der wirklich neu im Sortiment ist. Fakt ist, ich brauchte halt einen neuen Basecoat und dieser hier soll die Haltbarkeit des Nagellacks verbessern. Bisher habe ich ihn zweimal lackiert und bin sehr zufrieden. Ich hab das Gefühl, dass der Nagellack nicht mehr so schnell absplittert, was mir schon hin und wieder bei der Arbeit oder zu Hause beim Putzen passiert.

Ich liebe die Volume Gloss Nagellacke von P2 und entschied mich für zwei Farben, die für mich eigentlich eher untypisch sind. Blau mag ich zwar, aber eigentlich lieber heller oder sehr viel dunkler als "working girl". Dieser ist eben wirklich königsblau, womit ich als treuer BVB Fan schon eher vorsichtig sein sollte :D




Eine richtig schöne Sommerfarbe, gefällt mir extrem gut. Ich mag außerdem den Glanz der Volume Gloss Lacke sehr gern. Hier zwar mit Topcoat aber auch ohne diesen sind die Nägel einfach brilliant glänzend.


"cheeky devil" ist im Prinzip ein einfaches orange, dass aber nicht zu grell wirkt sondern schon fast gedeckt, eher herbstlich und warm. Sehr, sehr untypisch für mich. Eigentlich hasse ich orange, aber man muss halt auch mal über seinen Schatten springen :) Habe ich gerade erst lackiert und überlege, ob ich noch mit den Dotting Tools was zaubern soll. Deswegen habe ich hier noch keinen Topcoat aufgetragen, trotzdem glänzen sie sehr schön. Beide Lacke trockneten auch extrem schnell, also auch sehr gut für Eilige geeignet :)

Tja, kommen wir jetzt mal zu diesen beiden Crisp Dingern und hier kann ich euch jetzt schon sagen, dass ich "honey fluff", das ist der gelbe von den beiden, ganz bestimmt niemals lackieren werde. Denn mir reichte die halbe Stunde mit "cool milkshake" vollkommen. Sicherlich habt ihr schon auf zahlreichen Blogs oder Instagrambildern Tragebilder dieser Lacke gesehen und eigentlich waren sich fast alle ziemlich einig: Die Lacke sehen kacke aus!
Nun gut, trotz dieser weit verbreiteten Meinung wollte ich es selber wissen und habe eben, blöd wie ich war, direkt zwei Crisp Color Lacke gekauft.


"cool milkshake" ist eigentlich eine wunderschöne Farbe und weil ich eben diese Farbe so mag, wollte ich mir das Endergebnis noch schönreden. Normalerweise haben die Crisp Color Nagellacke ein sehr raues, leicht hügeliges Finish, ein bißchen wie Sandlacke aber irgendwie nicht so schön. Sie sind komplett mat, was das ganze tatsächlich wie Rauputz aussehen lässt! Ich habe mich dann entschieden, eine dicke Schicht Topcoat drüber zu pinseln, was ihr auf dem Foto sehen könnt. Jaaaa, da ist Topcoat drauf! Trotzdem erkennt man die Unebenheiten, die einfach nur unangenehm waren. Also habe ich die Lackschichten nach gerade mal einer halben Stunde Tragezeit wieder runtergepellt. Definitiv keine Kaufempfehlung, es sei denn ihr steht auf Rauputz!


Zum Glück wird es nur noch besser! Von den Ultra Wear Eyeshadowsticks entschied ich mich für "glorious green", ein total brilliantes türkis. Die neuen Luminous Shine Eyeshadows gibt es in 6 Farben, hier zu sehen "innocent shine". Würde ich als mauve bezeichnen mit intensiven Schimmer, wirklich hübsch auch über matte Lidschatten denen man ein wenig Schimmer verleihen möchte.




Im Prinzip passen die beiden Produkte farblich sehr gut zusammen, oder?? Schaut euch bitte mal dieses Türkis an! *.* Echt ne Knallerfarbe!




Tanzt ein bißchen aus der Reihe, das Glow Brightening Fluid aus der aktuellen P2 LE Just Dream Like! Die wurde nämlich zeitgleich eingeräumt. Flüssige Highlighter kann ich immer gut gebrauchen. Wenn ihr das untere Bild vergrößert, könnt ihr auch ein bißchen was von dem Effekt erkennen. Kein Glitzer! Perfekt also wirklich als Highlighter unter dem Make Up oder vielleicht auch darüber? Fühlt sich beim Auftragen sehr weich und geschmeidig an. Bis jetzt konnte ich nichts Negatives feststellen. Vielleicht kauf ich es sogar noch einmal als BackUp nach.



Bei den neuen Lippenstiften habe ich mich auch (vorerst) für jeweils einen entschieden. Links aus der Sheer Glam Range "eternal flirt" und rechts aus der Pure Colour Range "Hollywood Boulevard". Auf den ersten Blick zwei sehr ähnliche Farben und ja ich mag diese Farbfamilie auch sehr gerne. Bei "eternal flirt" sieht man aber sehr feine schimmernde Partikel, was dem Lippenstift seinen Glanz schenkt.


Hier sieht man es ganz gut, die Farben sehr ähnlich aber "Hollywood Boulevard" (unten) ist sehr viel kompakter in der Farbe. "eternal flirt" kommt mir hier gar nicht so sheer vor, da ist schon ordentlich Farbe zu sehen.



Auf den Lippen sieht man den Unterschied schon deutlicher! Mir gefallen beide sehr gut, auch wenn die Lippenstifte aus der Sheer Range immer ein bißchen schmierig sind finde ich. Für "Hollywood Boulevard", der auch wesentlich "trockener" ist braucht man auf jeden Fall sehr gepflegte Lippen. Gestern habe ich ihn auf meine zu dem Zeitpunkt eher trockenen Lippen aufgetragen. Das sah leider furchtbar aus. Also vorher pflegen und dann auftragen.



Long Lasting Shine und Long Lasting Matt :) Auch hier durfte jeweils einer mit nach Hause. Wobei das wohl nicht so bleiben wird, denn einer dieser beiden hat mich wirklich überrascht :)


Oben: Long Lasting Matt "forever cayenne"
Unten: Long Lasting Shine "endless nude"

Bei den matten Lippenstiften dauert es ein paar Minuten, bis sie wirklich angetrocknet sind. Es bleibt also nicht wie auf dem Bild. Meine Befürchtung war, dass er die Lippen furchtbar austrocknet und nach kurzer Zeit runterbröckelt. Falsch gedacht! Ich muss mir alle Farben kaufen! Das ist der beste matte Lippenstift, den ich seit langem in die Finger bekomme. Das Gefühl auf den Lippen ist angenehm trocken und leicht und er hält wirklich sehr lange! Essen und trinken ist kein Problem. Fett ist natürlich der Killer eines jeden Lippenstiftes! Auch trägt er sich relativ gleichmäßig von den Lippen ab, nach einiger Zeit schaut man eh in den Spiegel und trägt eventuell nochmal nach.


Haaaach, leider ist das schon der dunkelste Farbton aus dieser Reihe. Es wäre sooo geil, wenn es den noch in dunkleren Rottönen geben würde.


Bei den ganzen Lobeshymnen will ich den Long Lasting Shine Lippenstift nicht vergessen. Natürlich ist die Farbe nichts Besonderes und ich habe sicher schon 20 Lippies in ähnlichen Farben. Aber dieser hier ist wirklich der Farbton "your lips but better", passt immer zu fast jedem Make Up und fühlt sich sehr angenehm an auf den Lippen. Kann ich ebenso weiterempfehlen.


Last but not least werfen wir einen kurzen Blick auf die halben Wimpern, die ebenfalls neu im Sortiment sind. Getragen habe ich sie noch nicht, aber positiv zu erwähnen sei hier schonmal, dass das Wimpernband transparent ist. Das ist, soviel ich weiß, bei den anderen Wimpern von P2 nicht der Fall! Auch dass es endlich mal halbe Wimpern gibt, finde ich super. Denn ich empfinde ein ganzes Wimpernband oft als zuviel, weswegen ich meistens ein Stück abschneide.
Was mir allerdings negativ auffiel, ist dass die Wimpern nicht ganz gleichmäßig sind. Schaut euch nochmal beide genau an, dann seht ihr was ich meine. Und ich habe mir noch das beste Paar rausgesucht. Bei den anderen 3 Schachtenln in der Theke war es noch viel schlimmer. Das geht meiner Meinung nach gar nicht. Ich hoffe, dass P2 daran noch arbeiten wird denn ich würde die Wimpern schon gerne nachkaufen wollen.

Habt ihr das neue Sortiment schon entdeckt? Was habt ihr euch gekauft und wie findet ihr eigentlich diese Crisp Color Nagellacke? :)


Dienstag, 10. März 2015

Retro Nageldesign "Frühling"

Hallo meine Lieben :)

Habt ihr auch schon die ersten Sonnenstrahlen genossen? Am Sonntag war es doch herrlich, oder nicht? Es ist einfach immer wieder schön, wieviel Energie uns die Sonne schenkt. Man ist motivierter, wacher und fühlt sich einfach wohler.

Und sogar ich faule Sau (;P) hatte gestern tatsächlich mal wieder Lust mich stundenlang an den Tisch zu setzen, um ein tolles Nageldesign für euch zu zaubern. In letzter Zeit waren meine Nägel ja eher langweilig. Habt ihr nicht gesehen, ich weiß :D War aber auch nix Besonderes. Nun hab ich aber ein wirklich frühlingshaftes Design für euch, dass auch ein bißchen retro ist. Und keine Sorge, es ist wirklich sehr leicht nachzumachen.

Was ihr braucht:

Dotting Tools (gibt es günstig bei ebay)

verschiedene Nagellacke

Zeit, viel Zeit und Geduld :)


Ich habe mich für typische Frühlingsfarben entschieden, hatte aber anfangs noch keinen Plan wie es letztendlich aussehen sollte. Eigentlich wollte ich den weißen Lack als Basis nehmen, entschied mich aber doch für "mint candy apple", ein Klassiker von essie!


Wie ihr seht, haben meine Dotting Tools verschiedene Größen. Das ist wirklich ne coole Sache für die unterschiedlichsten Designs. Zwischendurch musste ich halt immer wieder warten, bis der Lack wieder einigermaßen trocken war. Aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Auch, wenn es gestern sehr spät wurde hatte ich dank Sally Hansen´s Insta Dri keine Abdrücke vom Kopfkissen oder irgendwelche Macken im Lack :)




Und so sieht das am Ende aus und wieder erinnert mich das Design an irgendetwas. Aber ich komm einfach nicht drauf. Vielleicht könnt ihr mir da ja helfen? :)

Ich werde meine Dotting Tools jetzt mal öfters benutzen, denn es geht (bis auf die Trockenzeit) wirklich sehr schnell und trotzdem sind zahlreiche Designs damit möglich. Ich werde in den nächsten Tagen mal ein wenig damit experimentieren. Vielleicht möchtet ihr daran teilhaben, dann würde ich mich sehr über einen Kommentar von euch freuen:)

Wie gefällt es euch und zu welchen Farben greift ihr im Frühling gerne? :)