Mittwoch, 30. September 2015

Dezent im Herbst!?

Hallöchen meine Lieben,

ohje, ich hoffe ich langweile euch nicht. Denn im Moment gibt es ja "nur" Looks von mir. Aber ich habe auch in letzter Zeit nichts Neues gekauft, sonern bemühe mich gerade sehr meine ganzen Schätze auch mal ausgiebig zu benutzen. Und ich denke, das ist auch nicht schlecht oder?

Der heutige Look war eigentlich eher dezent geplant, also so richtig dezent. Ihr wisst schon, nuuuuude und so gar nicht hinguckermäßig. Denn in den letzten Tagen habe ich doch schon viel Farbe im Gesicht getragen. Abwechslung muss schließlich sein :D


Ganz spontan griff ich mir also die aktuelle Sleek Palette mit dem Namen "Enchanted Forest". Eigentlich musste ich auch nur kurz mal was einkaufen, also wollte ich mir schnell nur diesen bräunlichen Ton oben rechts auf´s Lid pinseln. Vielleicht etwas von dem Gold unten links im Innenwinkel, etwas Mascara und fertig. Aber ganz ehrlich? Das war mir doch viiiiiiel zu langweilig. Weil ich aber auch nicht mehr so viel Zeit hatte, musste es eben schnell gehen und hier seht ihr nun mein doch nicht ganz so dezentes Ergebnis ;)




Natürlich ist es jetzt nichts Außergewöhnliches, habt ihr bestimmt erwartet ne? :D Aber ich finde diese Sleek Palette einfach wundervoll, da wäre es doch Verschwendung nur 2 eher langweilige Farben zu kombinieren. Also kam das dunkle Lila (was geschminkt eher wie Bordeaux aussieht) noch in die Lidfalte. Eyeliner darf bei mir sowieso NIE fehlen und bei mir macht es eine ganze Menge aus, wenn ich zusätzlich noch die Wasserlinie betone.

Habt ihr übrigens bemerkt, dass ich verstärkt goldene Lidschatten benutze in letzter Zeit? ;)



Beim Blush habe ich wild gemixt, der pinke von Catrice gefiel mir solo nicht besonders. Zu matt, zu na ja..... Also habe ich darüber wieder mal "Antique" von Sleek aufgetragen. Schaut mal oben auf dem Produktbild, der hat ganz tollen feinen Glitzer. Ich mag das gerade sehr gern :)



Gut, ich hätte ja bei den Lippen dezent bleiben können. Aber beim Suchen nach einem Nude Lippenstift fiel mir genau das Gegenteil in die Hände. Mein ach so heißgeliebter und einziger Chanel Lippenstift, den ich mir vor einiger Zeit mal gegönnt habe. Zugegebenermaßen gab es 40% Rabatt aber trotzdem. Schanell is Schanell :D Als ich ihn damals das erste Mal ausgeführt hatte, war ich gar nicht zufrieden. Irgendwie gefiel mir die Farbe zwar, aber das Finish war irgendwie sehr unangenehm. Der Lippenstift trocknete schnell aus auf meinen Lippen und wahrscheinlich war das einer der Gründe, dass er in meiner Schublade eine längere Pause einlegen durfte.

Ich gab ihm also noch eine Chance, war ja trotz des Rabatts nicht ganz billig das Ding. Und was soll ich sagen? Komischerweise gefällt er mir heute besser als damals nach dem Kauf. Die Farbe wird hier komplett falsch dargestellt, aber gleich hab ich noch ein Foto für euch auf dem ihr es besser sehen könnt :)



Wahnsinn, wie der Blitz der Kamera (oben) die Farbe verändern kann. Komischerweise immer nur beim Lippenstift. Auf dem unterem Bild seht ihr die Farbe, wie sie in etwa wirklich ist. Ohne Blitz in Nahaufnahme. Es handelt sich dabei um ein eher neutrales Rot, dass irgendwie kaum auffällt aber dennoch da ist. Versteht ihr, was ich meine? Es verschmilzt quasi mit meinem Gesicht :P Besser gesagt, ich fühle mich äußerst wohl mit dieser Farbe :) Das Finish ist schön cremig und ich war erstaunt, wie lange die Farbe auf den Lippen blieb. Und dieses Mal ist sie auch nicht so doll ausgetrocknet. Den werde ich nun bestimmt öfters mal benutzen :) Quasi neu verliebt!




Hach, Herbst.....ich liebe dich! Du gibst mir so viel Inspiration!

Na? Gefällt euch mein Look? Swatches der Sleek "Enchanted Forest" Palette und einen weiteren Look damit findet ihr HIER!


Freitag, 25. September 2015

Gold´n Copper

Hallo ihr Süßen,

zugegeben, diesen Monat war ich wirklich extrem faul was das Bloggen angeht. Aber heute habe ich endlich wieder etwas für euch. Eigentlich wollte ich euch heute einen extremen Grounge Look präsentieren, aber im Kopf hatte ich etwas ganz anderes. Kennt ihr das? Ihr wollt einen bestimmten Look schminken, denkt aber die ganze Zeit an einen völlig anderen? Meistens ist es dann so, dass man mit dem zuerst geschminkten Look nicht zufrieden ist und alles wieder abschminkt. Ist mir heute genauso passiert, aber ich hab ja Urlaub und dementsprechend Zeit für sowas :D

Aus dem Kopf ging mir nämlich nicht mein aktuelles Tutorial (schaut unbedingt mal vorbei). Im Moment liebe ich diese Art des Schminkens, insbesondere dieses Funkeln in der Lidmitte. Da ich aber nicht denselben Look nochmal schminken wollte, habe ich ihn ein ganz kleines bißchen abgewandelt und dennoch sieht es wieder ganz anders aus.



Insgesamt ist dieser Look viel "wärmer" als der im Video. Hier übrigens ohne Blitz fotografiert!


Tatsächlich habe ich warme und kühle Farben verwendet und ich hätte nicht gedacht, dass es so gut funktioniert. Auf dem gesamten beweglichen Lid verwendete ich diesen lila Ton ganz oben links aus der "Give them Nightmares" Palette von Make Up Revolution, den ich eher als kühlen Farbton einordnen würde. "Cop&Copper" von essence kam dafür dann in die Lidmitte und vermischte sich ein wenig mit der anderen Farbe.




Etwas "wärmer" wurde es dann noch in der Lidfalte, wo ich wieder diesen rötlichen Farbton aus der Warm Shimmer Palette (wie im Video) von Zoeva benutze. Abgedunkelt habe ich dort noch mit einem dunklem Braun. Dann nur noch einen Gel Eyeliner (danke, tränendes Auge), Mascara und schon war der Look fertig.

Nun ging es darum, das richtige Blush zu finden. In meiner Schublade fand ich ein Blush von Sleek, dass ich schon fast zu meinen Fehlkäufen zählte. "Antique" ist nicht unbedingt ein Must Have, ein bräunlicher Ton der schon fast nach Bronzer aussieht. Aber durch den kühlen Glitzer schon eher neutral von der Farbe her. Dazu noch sehr dezent und damit es nicht zu langweilig wurde, kam darüber noch etwas von dem essence Blush (einer meiner Favoriten).



Das ersparte mir auch den Highlighter, denn beide Blushes in Verbindung hinterlassen einen wirklich schönen, herbstlichen Glow!

Was trägt man dazu auf den Lippen? Nude? Nee, zu langweilig. Knalliges, warmes Rot? Ist mir zuviel. Nun, ein weiterer "Fehlkauf" befand sich in meiner Schublade. "Galactic Mauve" von Maybelline ist ein kühles violett mit goldenem Schimmer, den man auf den Bildern leider nicht wirklich sieht. Erinnert aber stark an das Mischmasch auf den Augen ;) Dazu ist er auch nicht ganz deckend, was aber genau passte.




Nochmal mit Blitz das Ganze, damit die Farben besser zu erkennen sind :) Was sagt ihr? Ich finde, kühl und warm in Kombination durchaus tragbar. Und für mich ist es wohl die einzige Möglichkeit, auch mal goldigen Lidschatten zu tragen. Ich werde definitiv demnächst mehr solche Looks schminken.

Ich freue mich auf euer Feedback, ihr Lieben! :) Hinterlasst mir auch gerne unter meinem Tutorial (Youtube) einen Kommentar :)


Sonntag, 20. September 2015

Grün und Lila!

Hallo meine Hübschen,

heute habe ich für euch ein Eye of the Day! Und zwar eines, was meine zwei Lieblingsfarben miteinander vereint. Im wahrsten Sinne des Wortes. Sicherlich erinnert ihr euch noch an die "Beyond Lagoon" LE von P2, DIE Sommer LE schlechthin. Aus dieser LE hatte ich mir letztendlich alle vier Gel Eyeshadows gekauft, weil ich sie einfach unfassbar schön finde.
Auch habe ich euch schon zwei Looks damit gezeigt, nämlich diesen und diesen hier :) Nun, heute folgt ein dritter Look. Denn ich bemühe mich immer, meine neuen Errungenschaften auch regelmäßig zu nutzen was bei der Menge an Produkten nicht immer sehr einfach ist ;)


Meine zwei Lieblingsfarben, lila und grün! Da ich die Gel Eyeshadow´s mal so richtig testen wollte, habe ich diese zwei Farben auf dem Handrücken miteinander gemisch und wollte sehen, welcher Farbton dabei entsteht.

Mischen lassen sie sich übrigens ziemlich gut, man muss dann nur sehr zügig auftragen da die Lidschatten doch recht schnell antrocknen.





Diese Mischfarbe habe ich dann auf dem beweglichen Lid aufgetragen und man sieht schon, dass das Grün sehr dominiert. Obwohl ich zu gleichen Teilen gemischt habe. Dennoch blitzt das Lila hier und da ein wenig durch und der warme Kupferschimmer vom Grün ist je nach Lichteinfall auch noch gut zu sehen. Als Eyeliner benutzte ich zunächst einen lilafarbenen, gut angespitzten Kajal von essence und meinen Maybelline Gel Eyeliner in schwarz.


Um die scharfen Kanten des Gel Eyeshadow´s auszublenden, benutze ich "Peacock Lustre" von Revlon. Der Ton ist sehr ähnlich zu meiner Mischfarbe, nur weniger intensiv im Auftrag.




Da das AMU trotz des geringen Aufwands doch sehr heraussticht, habe ich mich für eine sanfte Rouge- und Lippenfarbe entschieden. Aber ich liebe diesen Look und wie er meine grünen Augen noch mehr zum Strahlen bringt :D

Wie gefällt euch der Look? Würdet ihr sowas im Alltag tragen? Ich bin damit übrigens arbeiten gewesen :D Mir ja eh egal ;)


Mittwoch, 9. September 2015

The Metallics-Trend it Up

Ihr Lieben,

ich weiß, ich bin sehr spät dran mit diesem Beitrag. Denn die The Metallics LE von Trend it Up gibt es schon eine Weile, aber ich war einfach noch nicht dazu gekommen von meinen Errungenschaften Tragebilder zu knipsen.

Trend it Up ist eine neue Eigenmarke von dm, habt ihr sicherlich schon gesehen. Die 50cm breite Theke findet ihr direkt neben der P2 Cosmetics Theke in eurem dm. Das Standardsortiment besteht aus vielen, vielen, wunderbaren Nagellacken, tollen Lippenstiften und Liplinern. Außerdem gibt es noch Mascara´s und Kajalstifte.

Um ehrlich zu sein, wollte ich ja nichts kaufen. Auf vielen Bildern im Internet gefielen mir die Produktfotos nicht, die Verpackung sprach mich nicht an. Aber wie wir ja mittlerweile alle wissen, zählen doch eh nur die inneren Werte ;)


Eigentlich geht es heute nur um die The Metallics LE, also denken wir uns den Nagellack ganz rechts einfach mal kurz weg. Diese beiden Nagellacke sprangen mich regelrecht an, denn wer braucht nicht ein vampirisch, geiles Rot für die Nägel? Ich auf jeden Fall, gerade für den Herbst. Obwohl sich beide Farben auf den ersten Blick sehr ähneln, gibt es einen kleinen Unterschied. Der mittige Lack ist ziemlich kühl vom Ton her, während der Lack ganz links sehr warm ist. Schade übrigens, dass die Produkte nur Nummern, aber keine Namen tragen.



Auf beiden Bildern trage ich den warmen Lack. Ich nenne ihn einfach mal "Vampire" und den kühleren "Vintage Wine". Ha! Spontaner Einfall! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welchen ich hübscher finde, im Moment trage ich beide immer mal im Wechsel. Meine armen anderen Lacke werden gerade stark vernachlässigt. Übrigens könnt ihr *räusper* "Vintage Wine" in meinem aktuellem Video bewundern (ganz am Ende zeige ich ihn genauer). Wie ich auch im Video bereits erwähnt habe, ist auch die Qualität der Lacke nicht zu verachten. Die einzelnen Schichten trocknen wirklich schnell und die Haltbarkeit ist absolut top! Aber nach einer Woche sehen meine Nägel schon leicht rausgewachsen aus und ich muss eh neu lackieren :)

Die Nagellacke sind übrigens in 7 rötlichen Nuancen erhältlich und kosten etwas über 2 €! Ich habe hier die beiden dunkelsten Farben!



Quasi passend zu den Nagellacken kaufte ich auch zwei der Lipstick Pen´s, die es ebenfalls in 7 Nuancen gibt. Leider weiß ich hier grad den Preis gar nicht, ich schätze aber so um die 3 Euro!


Metallische Effekte auf den Lippen muss man schon mögen, denn davon haben diese Lipstick Pen´s teilweise eine ganze Menge. Die Stifte lassen sich herausdrehen und müssen nicht angespitzt werden.
















Zuerst war ich mir unsicher, ob dieses Rot nicht zu hell für mich ist. Allerdings machte der erste Swatch bei dm auch nicht den Eindruck, als sei die Farbe zu warm für mich.

























Bei dem dunklerem Ton habe ich gar nicht erst nachgedacht, sondern blind gegriffen. Ich mag solche Farben einfach total für den Herbst! Leider habe ich vergessen, Swatches zu machen oder kann sie nicht wiederfinden. Aber dafür gibt es natürlich Tragebilder!





Das helle Rot gefällt mir wahnsinnig gut! Ich würde es sogar als neutrales Rot bezeichnen. Das dunkle Rot ist Geschmacksache, ich weiß nicht jeder mag sowas. Aber zu dem richtigem Make Up stelle ich es mir ziemlich geil vor. Beide Lipstick Pen´s sind wunderbar im Auftrag, haben eine leicht cremige Textur die aber auf den Lippen keineswegs wegrutscht. Der Geruch ist angenehm und die Haltbarkeit ganz gut. Ohne Essen und Trinken hält der Lipstick Pen ziemlich gut und trocknet auch nicht aus.

























Ich finde, der hellere Ton steht mir besser weil er so schön mit meiner Haarfarbe matcht, oder? An den dunklen muss ich mich gewöhnen, oder einfach mal den passenden Look dazu schminken. Das Tragegefühl beider Pen´s ist jedenfalls sehr angenehm und ich finde es schade, dass mir die anderen Nuancen aus der LE gar nicht stehen. Aber schaut sie euch unbedingt mal an!

Die The Metallics LE ist übrigens auch im Oktober noch weiterhin erhältlich. Ich schätze mal, es wird immer wieder aufgefüllt. Ich finde das übrigens besser, als jeden Monat eine neue LE rauszubringen. Catrice und essence überfordern mich da manchmal. Alle zwei Monate reicht vollkommen. Was meint ihr? Habt ihr euch schon was aus der Trend it Up Theke gekauft?