Sonntag, 6. Dezember 2015

Carli Bybel Eyeshadow Palette

Hey meine Hübschen,

im Moment bin ich ein bißchen im bhcosmetics-Fieber und stelle euch heute eine ganz neue Palette vor. Bestellt habe ich dieses Mal auch in den USA, da das gute Teil in Deutschland noch nicht erhältlich war. Mittlerweile könnt ihr die Palette aber auch im deutschen Shop von bhcosmetics bestellen :) EDIT: Ist momentan ausverkauft!


Die Carli Bybel Lidschattenpalette kostet 12,50 €, beinhaltet 10 Lidschatten und 4 Highlighter. Carli Bybel ist übrigens eine einflussreiche, amerikanische Youtuberin mit über 3 Millionen Abonennten auf Youtube. Dennoch kannte ich sie vor Bestellung dieser Palette nicht und kann auch nicht mehr über sie sagen. Mir gefiel lediglich die Palette :)


Die Palette besteht aus festem Karton und ist hochglänzend aber doch recht schlicht gehalten. Sie schließt mit einem verstecktem Magnet und ist dann auch wirklich gut verschlossen.


Außerdem ist ein großer Spiegel enthalten, was ich wirklich top finde! Insgesamt ist diese Palette größer als eine Sleek Palette, nur mal zum Vergleich.
Das Konzept dieser Palette ist schlicht und nude, aber auch glamourös und edel. Hier sind sowohl matte, als auch schimmernde Lidschatten enthalten. Somit auch etwas für jeden Tag.


Als ich im Shop die Palette entdeckte, war ich direkt verliebt! Ich mag die Farben einfach sehr, vor allem oben rechts der pflaumige Ton mit seiner hellen Schwester links daneben haben es mir angetan. Generell finde ich es aber schon wichtig, eine gute Nude Palette zur Hand zu haben. Einfach, weil solche Farben immer passend und angemessen sind.

Natürlich habe ich ja auch meine beiden Naked Paletten, aber in dieser Carli Bybel Palette sind sowohl kühle als auch wärmere Lidschatten enthalten! Es ist vielleicht eine Art Mix aus der Naked 2 und Naked 3 von Urban Decay.

Hier haben wir 4 matte Lidschatten, die perfekt zusammen passen. Einen semimatten Ton und 5 sehr schimmernde Lidschatten für luxuriöse Akzente. Die Highlighter sind natürlich alle schimmernd.





Ich konnte es gar nicht abwarten, meine Finger in die Pfännchen zu patschen und ich wurde nicht enttäuscht!


Die obere Reihe Lidschatten ist mein Favorit, hier weiß ich einfach dass mir die Farben stehen :) Den ersten Swatch kann man kaum erkennen, ein vanilliger Ton der sich perfekt zum Ausblenden eignet. Danach folgt ein schimmernder Ton, der mich ein bißchen an "Dust" aus der Naked 3 Palette erinnert. Dann folgen drei matte Töne, die mich ebenfalls teilweise an die Naked 3 erinnern. Mmh sehe ich jetzt erst, vielleicht sollte ich morgen mal vergleichen?


In der zweiten Reihe sind definitiv die wärmeren Farben zu finden, die mir auch alle gefallen. Aber ich weiß noch nicht, wie ich sie einsetzen soll damit sie für mich tragbar sind. Genau das möchte ich aber einfach mal ein bißchen ausprobieren. Die ersten Farben hier sind schimmernd und der erste Ton ist ein sehr interessantes Rosegold. Ließ sich schwer einfangen, aber hat einen ganz leicht changierenden Effekt. Hier ist der dunkelste Ton an letzter Stelle eher semimatt. Jedenfalls erkenne ich minimale Glitzerpartikel im Lidschatten, die auf dem Auge aber wohl kaum sichtbar sein dürften.



Bei den Highlighter wiederholt sich das Konzept der gesamten Palette und somit haben wir hier zwei kühlere, neutralere Farben und zwei recht Warme. Wobei diese beiden schon fast als Bronzer durchgehen würden.



Grundsätzlich konnte ich hier keinen groben Glitzer erkennen, mir gefallen die Finishes der Highlighter insgesamt sehr gut.

Alle Swatches wurden ohne Base gemacht und ich gebe zu, dass ich gerade bei den Lidschatten eine bessere Farbabgabe erwartet habe. ABER beim Schminken sah das wieder ganz anders aus. Da arbeite ich natürlich mit einer Eyeshadowbase. Ich brauchte nur sehr wenig Lidschatten für einen großen Effekt, das Verblenden war so wahnsinnig einfach. Innerhalb weniger Minuten entstand dann dieser schnelle Look.




Hier einmal mit Blitz geknipst, so kamen die Farben besser raus. Nicht unbedingt spektakulär, aber durchaus ein schöner Look wie ich finde. Hier habe ich auch direkt warme und kühle Farben im AMU vereint. Funktionierte ganz gut für mich :)






Es ist immer so schwierig, eine gehighlightete Wange zu fotografieren oder? Aber ich denke, man sieht es ganz gut. Ich war extrem vorsichtig mit dem kühlsten Highlighter und ich liebe diesen Glow!



Hier leider etwas überbelichtet im Gesamtlook. Für mich ein Alltagslook und ich denke generell werde ich die Palette oft einsetzen, wenn ich wenig Zeit habe. Denn die Lidschatten lassen sich super leicht auftragen, die Textur ist weich und leicht buttrig. Traumhaft! Das Verblenden ist, wie oben schon erwähnt, sooooo unglaublich einfach dass man für weiche Kanten nicht lange braucht. Auch die Haltbarkeit ist wirklich top. Ich habe mich nach dem Schminken schlafen gelegt (weil wegen erkältet und so), meine Augen haben getränt und lediglich mein Lidstrich war etwas verwischt. Das AMU sah ansonsten noch super aus!

Falls ihr also noch nach einer Palette sucht, die farblich und qualitativ den teuren Urban Decay Paletten nahekommt, kann ich euch diese hier wärmstens empfehlen!

Welche Paletten von bhcosmetics könnt ihr denn so empfehlen?


Kommentare:

  1. Die Palette ist echt hübsch! Die Farben gefallen mir richtig gut, auch die Highlighter. Wobei ich die beiden dunkleren wohl eher als Lidschatten verwenden würde. Dein Look gefällt mir auch sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann die Palette echt empfehlen, würde mir wohl nie wieder eine der Naked Paletten kaufen! Die Highlighter lassen sich auch echt gut als Lidschatten verwenden :)

      Löschen
  2. Tolle Palette, vielleicht lege ich sie mir auch noch zu. Ich bin gerade geflasht von der BH Cosmetics Enhancing Eyes Palette Beautiful Brown Eyes. Die ist von der Qualität her für mich mit Urban Decay vergleichbar. Ich werde über die Palette demnächst auf meinem Blog eine Review veröffentlichen.
    Liebe Grüße
    Nancy :-)

    AntwortenLöschen