Freitag, 9. September 2016

Catrice "Retrospective" Limited Edition

Hey meine Lieben,

heute zeige ich euch ein paar Produkte aus der aktuellen Herbst LE von Catrice "Retrospective". Ich bekam freundlicherweise eine Auswahl von Cosnova zugeschickt und bedanke mich an dieser Stelle dafür!
Ob PR Sample oder nicht, hier lest ihr immer meine persönliche Meinung!


Ab September im Handel solange der Vorrat reicht, inspiriert von den Swinging Sixties die gerade auch auf den Laufstegen der Welt ein Revival erleben. Ich persönlich mag zwar den Style, bin aber immer noch im 90er Modus <3


Ich bekam je 2 Nagellacke und Lidschatten, ein Blush, einen Lippenstift und einen Eyeliner in grau!


Das Multicolor Blush ist in dieser LE nur in dieser einen Variante "Retro Rosiness" erhältlich und kostet 5,49 €. Es hat eine wirklich hübsche Ringprägung von Rosé bis Beere!



Ich habe kaum mit einer Farbabgabe gerechnet, wurde aber positiv überrascht. Das Ergebnis ist zwar eher dezent, lässt sich aber aufbauen. Das Finish ist seidig matt.



Den Wet&Dry Eyeshadow gibt es in 3 Farben und kosten je 3,99 €. Ich habe hier "Blue Flashback" und "60´s Sense", außerdem erhältlich in grau "Nostalgic Grey". Der blaue Lidschatten ist sehr dunkel und richtig matt, während der helle Ton seidig schimmert und von daher gut als Highlighter verwendet werden kann.
Weiter unten gibt es Swatches! Bei dem blauen war der Swatch ein wenig ungleichmäßig, was mich vermuten ließ dass der Auftrag eventuell fleckig werden könnte.



Der Velvet Liquid Lipstick ist in zwei Farben erhältlich, "Return To REDtro" (meine Variante) und "Retro Rosiness", was passend zum Blush ein helles Pink ist. Hier zahlt  man 3,99 €. Im Moment gibt es ja wirklich zahlreiche Liquid Lipsticks auf dem Markt. Die einen absolut matt und langanhaltend und andere eher samtig, cremig und "lebendiger". Hierzu zählt dieses Exemplar, was mich ebenfalls überrascht hat.
Ich dachte zunächst "Ach schon wieder so´n Lippenstift, der auf den Lippen ausfranst und keine 2 Stunden hält". Aber ich muss sagen, ich habe mich geirrt. Der Velvet Liquid Lipstick ist wirklich gut, sehr cremig und leicht im Auftrag. Ich mag den sehr flachen Applikator total gerne, das ermöglicht einen wirklich sehr präzisen Auftrag! Die Farbe ist schon eher ein recht klassisches Rot. Eine dünne Schicht reicht für ein deckendes Ergebnis und es hält auch einige Stunden trotz Trinken und einer Kleinigkeit zu Essen. Die Farbe trägt sich sehr gleichmäßig ab und es bleibt ein Stain. Wirklich sehr angenehm!



In der gesamten LE gibt es diesen einen Liquid Eyeliner in der Farbe "GREYeliner". Er kostet 2,99 €. Ich mag ungewöhnliche Eyelinerfarben und grau passt wunderbar zu meinen grünen Augen. Allerdings bin ich eher der Gel Eyeliner Fan und mag flüssige Texturen nicht so sehr. Der Auftrag war hier aber recht einfach. Aufgrund der sehr dezenten Farbe muss man auch nicht so wahnsinnig exakt arbeiten, kleine Fehler fallen niemanden auf. Die Haltbarkeit ist auch hier sehr gut. Trotz tränendem Auge ist nix verlaufen oder verschmiert. Das Tragegefühl ist aber, wie soll ich sagen, spürbar?! Also man merkt, dass man einen Lidstrich trägt. Erst recht, wenn man hier und da korrigiert und die Linie nachgezogen hat.



Zu guter Letzt gibt es natürlich noch zwei Nagellacke in "Return To REDtro" und "Retro Rosiness", außerdem sind noch 3 weitere Farben erhältlich, "60's Sense", "P(R)ETROL" und "Blue Flashback". Der Preis ist hier wie gewohnt 2,79 €.
Ich muss zugeben, im Moment interessiere ich mich irgendwie kaum für Nagellacke. Ich lackiere zwar regelmäßig, bin aber immer froh wenn es dann lange hält. Ist vielleicht nur eine Phase.
Den roten Lack habe ich zwar getestet, aber vergessen zu fotografieren. Ich kann euch aber sagen, dass es sich hierbei um ein klassisches, dunkles Rot handelt und ich nur eine Schicht lackieren musste. Der helle Ton ist mein Favorit. Diese Farbe gibt es auch immer mal wieder zu kaufen, aber ich mag sie an mir sehr gerne. Hier brauchte ich zwei Schichten und es gibt hiervon ein paar Tragebilder :)


Hier erst einmal die restlichen Swatches, den hellen Lidschatten kann man bis auf den Schimmer kaum erkennen.

Den blauen Lidschatten habe ich einmal kurz solo aufgetragen, um zu schauen ob er wirklich fleckig wird. Ich habe zuvor die P2 Lidschattenbasis aufgetragen und dann direkt den Lidschatten. Ich muss sagen, das hat trotz Bedenken doch ganz gut funktioniert.



Aber im Moment ist mir noch nicht nach so dunklen AMUs, weswegen ich den blauen Lidschatten in meinen folgenden Look etwas dezenter eingesetzt habe.




Achtet bitte nicht auf die komische Frisur, im Sommer bin ich was das angeht immer recht experimentierfreudig, egal ob es gut aussieht oder nicht :D

Aber hey, ich habe für euch einen passenden Look zur kompletten LE geschminkt. Sogar das farblich passende Shirt habe ich getragen ;)





Da ich den grauen Lidschatten aus der LE nicht hatte, habe ich einfach einen von meinen benutzt und in der Lidfalte ganz leicht das dunkle Blau eingesetzt und gut verblendet. Der helle Lidschatten ist in der Lidmitte, unter der Braue, im Innenwinkel und am unteren Wimpernkranz zum Einsatz gekommen. Der Eyeliner dunkelt ein kleines bißchen nach beim Trocknen, ist aber dennoch eher hell.



Auch wenn ich rosafarbenes Blush an mir nicht so mag, rundet diese Farbe den Look dennoch perfekt ab wie ich finde.






Sorry, dass die Bilder so hell geworden sind. Ich hab direkt vorm Fenster geknipst und das war wohl zuviel des Guten.
Generell finde ich die LE gelungen, ich mag die Farben und es ist definitiv mal was anderes als dieses ewige Braun/Bordeaux für den Herbst. Wer also kühle Farben mag, wird hier definitv fündig. Empfehlen kann ich euch vor allem den Lippenstift, der wirklich toll ist!